Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Kein Alarm bei fehlender LWL-Verbindung

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 29
Registriert: 09.11.2016, 13:44

Kein Alarm bei fehlender LWL-Verbindung

Beitragvon UT2016 » 03.02.2017, 09:37

Hallo zusammen,

ich habe in unserer ESX-Umgebung zufällig entdeckt, dass ein Host eine seiner beiden LWL-Verbindungen zu einem LWL-Switch verloren hat. Da der Host 2 Verbindungen hat, kann er weiterhin auf den angebundenen Datenspeicher zugreifen, so dass im Betrieb kein Problem erkennbar war.

Leider steht aber kein Alarm an. Ich hätte eigentlich erwartet, dass in diesem Fall ein Alarm erzeugt wird. Der Standard-Alarm "Verbindung zum Speicher fehlgeschlagen" ist konfiguriert und hätte doch eigentlich erkannt werden sollen?

Gruß,
UT2016

Experte
Beiträge: 1778
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Kein Alarm bei fehlender LWL-Verbindung

Beitragvon JustMe » 03.02.2017, 10:03

Warum sollte er? Du schreibst doch bereits, dass weiter auf den Datastore zugegriffen werden konnte...

Aber evtl. hilft Dir ein Blick in Creating Storage Path Redundancy/lost storage connectivity alarms in vCenter Server ja schon weiter, den entsprechenden Alarm zu konfigurieren.

Member
Beiträge: 29
Registriert: 09.11.2016, 13:44

Re: Kein Alarm bei fehlender LWL-Verbindung

Beitragvon UT2016 » 03.02.2017, 12:04

Warum sollte er? Du schreibst doch bereits, dass weiter auf den Datastore zugegriffen werden konnte...
Weil die Redundanz verloren wurde. Dies ist ein Ereignis, über welches ich unbedingt informiert werden möchte, damit ich die Redundanz schnellstmöglich wiederherstellen kann.

Aber evtl. hilft Dir ein Blick in Creating Storage Path Redundancy/lost storage connectivity alarms in vCenter Server ja schon weiter, den entsprechenden Alarm zu konfigurieren.
Leider nicht wirklich. Dort wird man angeleitet, einen neuen Alarm zu erstellen, der den Auslöser "Speicherredundanz herabgestuft" enthält. Dieser Auslöser ist aber in der Definition des von mir zuvor genannten Alarms "Verbindung zum Speicher fehlgeschlagen" enthalten. Leider ist dieser Alarm aber warum auch immer nicht aktiv.

Gruß,
UT2016

Experte
Beiträge: 1778
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Kein Alarm bei fehlender LWL-Verbindung

Beitragvon JustMe » 03.02.2017, 15:58

Wenn die REDUNDANZ verlorengeht, geht ja nicht die komplette VERBINDUNG zum Datastore verloren.

Was heisst jetzt "Der Alarm ist nicht aktiv"? Wenn der Alarm nicht aktiv ist, kann er auch nicht getriggert werden. Dann sollte man ihn aktivieren, um entsprechende Alarm-Aktionen auszuloesen.

Oder meinst Du, dass Du keine Alarmaktion bemerkt hast, als das Problem auftrat, und der definierte Alarm dies eigentlich haette tun sollen?

Wann ist der Pfad denn eigentlich ausgefallen? Ist sichergestellt, dass zu jenem Zeitpunkt der Alarm aktiv war?

Hast Du den Pfad mal wieder verbunden, und mit einem jetzt kontrolliert aktivierten Alarm nochmals die Verbindung getrennt?

Mann, wie ich dieses eingedeutschte Zeugens liebe :-)


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast