Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Wie richtig von "LSI Logis SAS" zu "Paravirtual" CTL wechseln?

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 497
Registriert: 01.08.2008, 14:31

Wie richtig von "LSI Logis SAS" zu "Paravirtual" CTL wechseln?

Beitragvon tester78 » 03.12.2016, 10:49

Hallo.
Ich habe eine Vm mit 4 LSI Logic SAS Controllern und je einer vDisk.
Um etwas zu testen möchte ich zu dem Paravirtual Controller wechseln

Wenn ich es umstelle und starte (Server 2012R2) ende ich nur in einem "Inaccesible_BOOT_Device" Bluescreen.

Ist der richtige Weg der über den Converter?
Oder nur Festplatten erstellen und klonen?
Oder am einfachsten den Controller mit der "Betriebssystem" vDisk auf "Logic SAS" belassen?

Danke

Guru
Beiträge: 2519
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Wie richtig von "LSI Logis SAS" zu "Paravirtual" CTL wechseln?

Beitragvon ~thc » 03.12.2016, 12:20

Die Ursache des Bluescreens ist die Tatsache, dass die VMWare Tools den Treiber zwar mitinstallieren, aber nicht im System als Boot-Treiber verankern.

Solltest du die VMWare Tools bereits installiert haben, kannst du wie folgt (bei mit SAS gestartetem System) vorgehen:

1. Den Treiber manuell von

Code: Alles auswählen

C:\Program Files\Common Files\VMware\Drivers\pvscsi\Vista\pvscsi.sys

nach

Code: Alles auswählen

C:\Windows\System32\drivers

kopieren.

2. Folgende REG-Datei

Code: Alles auswählen

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\CriticalDeviceDatabase\PCI#VEN_15AD&DEV_07C0]
"ClassGUID"="{4D36E97B-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}"
"Service"="PVSCSI"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\PVSCSI]
"Start"=dword:00000000
"Type"=dword:00000001
"ErrorControl"=dword:00000001
"ImagePath"=hex(2):5c,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,52,00,6f,00,6f,00,\
  74,00,5c,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,64,00,72,\
  00,69,00,76,00,65,00,72,00,73,00,5c,00,70,00,76,00,73,00,63,00,73,00,69,00,\
  2e,00,73,00,79,00,73,00,00,00
"Group"="SCSI Miniport"


mit den beiden Leerzeilen am Ende speichern und per Doppelklick übernehmen.

Dadurch wird ein Booten über Paravirtual möglich - die PnP-Routinen erkennen den Controller dann als "neu" und erfordern einen erneuten Neustart.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast