Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Verschiebung von ESXi6 auf 4.4

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 56
Registriert: 04.11.2016, 11:30

Verschiebung von ESXi6 auf 4.4

Beitragvon Mark_Le » 10.11.2016, 10:25

Hallo Leute,

ich musste wegen einer Aufräumung eine vm , die mit exi6.0 erstellt wurde, auf einen 4.4 Esxi verschieben. Jetzt kommt beim Start jedes mal ein Bluescreen, welches mit Sicherheit mit der Verschiebung von Neu auf alt zu tun hat. Gibt es die Möglichkeit dies zu beheben? Bzw. könnte ich die vm problemlos wieder zurück verschieben, ohne das es Probleme gibt?
Ich habe die VM zur Not noch auf dem ehemaligen esxi 6.0 Host, aber den möchte ich komplett Platt machen und neu aufsetzen.

Vielen Dank im voraus!

Guru
Beiträge: 2519
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Verschiebung von ESXi6 auf 4.4

Beitragvon ~thc » 10.11.2016, 12:07

Auch auf die Gefahr hin, dich oder andere zu langweilen: Eine VM besteht im Kern 2 bis 4 essentiellen Dateien (vmx, vmxf, vhd, nvram). Wenn man diese einfach irgendwohin verschiebt und dann auf eine Maschine zurück schiebt, die damit etwas anfangen kann, was soll da schon passieren?

Unter ESXi 6.0 kannst du VMs mit der virtuellen Hardware-Version 4 und 7 bis 11 anlegen. Der ESXi 4 erkennt davon überhaupt nur 4 und 7.

Zudem kannst du in eine VM mit vHW 11 virtuelle Geräte (z.B. S-ATA) einbauen, die es zu Zeiten von ESXi 4 noch nicht gab.

Ohne genauere Angaben zur VM kann man dazu nicht viel sagen.

Member
Beiträge: 56
Registriert: 04.11.2016, 11:30

Re: Verschiebung von ESXi6 auf 4.4

Beitragvon Mark_Le » 10.11.2016, 12:35

Vielen Dank für die Antwort!
Reicht mir vollkommen aus und funktioniert genau so. Jetzt würde mich bloß noch interessieren, ob ich problemlos einen Exchange im DAG Verbund problemlos convertieren bzw. verschieben kann?


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast