Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

11 HDDs? VCSA 6.0

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 165
Registriert: 27.02.2013, 16:08
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

11 HDDs? VCSA 6.0

Beitragvon ReedyTT » 28.10.2016, 15:03

hi,

ist das normal?
Bin gerade dabei den Plattform Controller inkl. neuem VCSA(nicht migrieren) hochzuziehen und irgendwie sehen 11 Platten komisch aus....

Hier das Bild > [url][URL=http://www.directupload.net]Bild[/url]

Member
Beiträge: 165
Registriert: 27.02.2013, 16:08
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon ReedyTT » 28.10.2016, 15:49

Aber das Thema hat sich wohl eh erstmal erledigt ^^^

Bild

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 28.10.2016, 20:10

Zur eigentlich Frage sei als Antwort gegeben ja das hat so seine Richtigkeit mit den 11 vDisks... ob "normal" ist darueber kann man streiten.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 165
Registriert: 27.02.2013, 16:08
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon ReedyTT » 28.10.2016, 23:10

hat mich nur gewundert, danke

der Rest läuft stabil, aber 11 Platten...ich versteh es nicht

Experte
Beiträge: 1776
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 29.10.2016, 10:56

Wo ist das Problem :?:

Im Betrieb faellt's (ausser wenn mal tatsaechlich einer nachguckt...) ueberhaupt nicht auf.

Und falls mal einer der Linux-Dateisystembereiche vollaufen sollte, dann vergroessert man die (von allen anderen unabhaengige) vmdk einfach.

Spassig koennte es dagegen werden, falls mal wildgewordene Snapshots aufgeraeumt werden sollen. Aber dann faellt die Entscheidung fuer Restore/Neuinstallation viel leichter ;-)

Wobei...
Sind die meisten vmdk nicht auf "independent" gesetzt? Mal bei Gelegenheit nachschauen...

Member
Beiträge: 165
Registriert: 27.02.2013, 16:08
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon ReedyTT » 31.10.2016, 13:01

moin,

naja ich seh da diverse (kleine) Probleme.
Auch wenn der Ansatz eigentlich echt gut ist, läuft dir halt nur noch eine Parition voll.
11 Platten -.-

ka wie du dein Monitoring designed hast, aber ich muss die HDD überwachung halt an x stellen wieder anpassen.

Des weiteren bekomm ich Gänsehaut wenn ich LSI logic Link im SCSI Controller und halt nicht Paravirtuell...

ps.:
hat wer ne Ahnung warum der lokale vsphere client (6.0) nicht mehr die Windows Auth durchreicht?
Im webClient mit dem Integrations Plugin np, aber lokal passiert nix.

schönen Feiertag noch :)

Member
Beiträge: 243
Registriert: 27.03.2012, 15:03
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Gad » 31.10.2016, 15:51

ReedyTT hat geschrieben:hat wer ne Ahnung warum der lokale vsphere client (6.0) nicht mehr die Windows Auth durchreicht?
Im webClient mit dem Integrations Plugin np, aber lokal passiert nix.


Bei mir funktioniert das mit der Version 2741530, das einzige was hier nicht funktioniert ist die Suche im Client wenn ich mich mit Windows Session anmelden lasse.

Member
Beiträge: 165
Registriert: 27.02.2013, 16:08
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon ReedyTT » 04.11.2016, 10:22

also mit login "domäne.local\aduser funktioniert es super, aber das integration plugin schreibt halt immer domäne\aduser rein....
Wohl ein Konfiguration Fehler.

ps.:

aber das meine Grundlegende Frage geklärt wurde, hat sich das Thema erledigt :9


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste