Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Neue Festplatten, wie gehe ich vor

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 41
Registriert: 04.11.2009, 15:42

Neue Festplatten, wie gehe ich vor

Beitragvon whosdrunk » 25.08.2016, 11:14

Hallo. Ich hin noch ziemlich neu hier und würde gerne etwas an meinem Test esx etwas ändern. Ich nutze einen HP Microserver, der Host läuft auf nem USB Stick und die auf 2 Patten habe ich meine VMs. (Hypervisor).
Nun bekomme ich ne SSD, auf welche ich gerne die VMs bringen würde. Ebenfalls, sollte es Sinn machen, auch den ESX vom USB Stick auf die selbe SSD. Die SSD hätte ich am liebsten extern als USB3 angeschlossen, damit ich 4 drehende Festplatten einbauen kann.
Was wäre denn der sinnvollste Weg vorzugehen, oder macht das so gar keinen Sinn. Ich möchte am liebsten nichts neu aufsetzen. Vielen Dank schonmal.

Profi
Beiträge: 858
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Martin » 25.08.2016, 11:46

Der VMware Hypervisor / ESXi unterstützt keine USB angeschlossenen Festplatten für Datastores.

Member
Beiträge: 41
Registriert: 04.11.2009, 15:42

Beitragvon whosdrunk » 25.08.2016, 12:07

Arrgg. Ok. Dann muss ich sie doch intern mit Adapter anschließen. Dennoch bleibt mir die Frage, wie ich am Besten vorgehe....

Experte
Beiträge: 1778
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 25.08.2016, 12:26

Zumindest offiziell nicht.
Inoffiziell steht z.B. hier, wie's geht.

Ich meine, das waere vor kurzem hier schon mal thematisiert worden.

Ob man sein wichtigstes Gut (eben die VMs) einer solchen Bastelei anvertrauen moechte, muss jeder selbst entscheiden.

Den ESXi auf die SSD zu bringen macht jedenfalls so ueberhaupt keinen Sinn. Damit erreicht man hoechstens eine Verkuerzung der Bootzeit, bis der Hypervisor im Speicher angekommen ist. Danach wird das Boot-Device nicht mehr wirklich gebraucht.

Auch das wurde hier schon haeufiger angesprochen ;-)

Member
Beiträge: 41
Registriert: 04.11.2009, 15:42

Beitragvon whosdrunk » 25.08.2016, 13:38

Danke. Es ist ja nix operatives. Und es darf ruhig mal was in die Hose gehen. Ich will ja üben. Will nur bei den VMs noch ein bisserl mehr Performance. Egal, habe jetzt bereits ne Adapter für den Rahmen bestellt und sie wird eingebaut.
Aber wie gehe ich vor? Also ich würde die SSD einbauen, nen Datenspeicher dort erstellen und wie verschiebe ich dann meine VMS am besten/schnellsten? Sorry, wenn ich wahrschinlich einfach Fragen stelle

Experte
Beiträge: 1778
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 25.08.2016, 14:01

Nun, wenn's zum Ueben herhalten soll, kannst Du ja alle Wege, die so einfallen, pruefen, und dann deren Ergebnisse gegeneinander vergleichen:
- Kommandozeile (cp und vmkfstools)
- Datastore Browser
- OVA-Export/-Import
- vCenter installieren und Migrate
- ...

Dabei lernt man dann am meisten.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast