Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Fehler beim Standardisieren (esxupdate error code:15)

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 467
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Fehler beim Standardisieren (esxupdate error code:15)

Beitragvon stahly » 24.08.2016, 09:50

Hallo allerseits!

Seit kurzem haben wir folgende Fehlermeldung beim Update / Standardisieren der ESX Hosts:

The host returns esxupdate error code:15. The
package manager transaction is not successful. Check
the Update Manager log files and esxupdate log files
for more details.

Logs angeschaut: ... Es werden 240MB für das Update benötigt, frei sind 239MB...
Call bei Vmware aufgemacht: ...die sagen, den Server-Hersteller fragen, welche Treiber gelöscht werden können...

OK, wäre es nur ein Server, könnte man sich die Arbeit machen, aber bei 15 Servern an mehreren Standorten? Da hört der Spaß auf!

Selbst wenn ich mir die Arbeit mache, wer garantiert mir, dass das nicht nochmal passiert?

Hattet ihr das Problem schon mal? Was kann man da (automatisiert) machen?

Bedankt & Gruß... der stahly

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 24.08.2016, 12:14

Manchmal hilft hier ein ESXi reboot bei einem VUM Fehler. Besonders wenn der Host eine hohe Uptime hat.

Was deinen error 15 angeht so gibts aber einen passenden KB zum Thema und dort werden defekte VMware Pakete behandelt und welche von anderen ;)

Die Frage ob das Logfile etwas genauer angibt an welchem Paket er sich stoert. Im KB 2030665 sieht man das.

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Fehler beim Standardisieren (esxupdate error code:15)

Beitragvon irix » 24.08.2016, 13:00

stahly hat geschrieben:
Logs angeschaut: ... Es werden 240MB für das Update benötigt, frei sind 239MB...


Wenn wirklich zugeringer freier Speicher die Ursache ist dann unbedingt mal einen frischen Reboot durchfuehren.

Ansonsten.... gehts um ein Upgrade eines Ux oder eine groessere Sammlung von Einzelpatchen. Weil bei letzterem haette man halt die Moeglichkeit diese in 2 Durchgaengen einzuspielen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 467
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Beitragvon stahly » 24.08.2016, 14:07

Der Host ist mehrfach neu gestartet worden - leider ohne Erfolg...

Aus dem Log konnte man auch nicht erkennen, um welche Datei es sich handelte. Der Vmware-Support war auf der Maschine und sagte nur, dass man den Hersteller kontaktieren solle, um zu erfahren, was man löschen kann...

Es handelte sich um die letzte Aktualisierung von 5.5 auf 4179633.

Ich sehe gerade, dass ich dass im 6.0er Bereich gepostet habe. Sorry!!

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 24.08.2016, 14:13

Mir ist noch nicht ganzklar ob du mittels VMware/Custom ISO von 5.5.x auf 5.5u3 oder aber mitttels den normalen VMware Einzelpatchen und VUM auf den aktuellen Stand willst. Bei letzterem halt die Frage ob man anstelle alle auszuwaehlen erstmal nur einige wenige installiert und im 2. Rutch alle fehlenden.

Ansonsten koennte man auch das *.zip von VMware herunterladen, in einem Datastore zwischenspeichern und mittels esxcli updaten.

Wie man von der CMD ueber das Profil updatet muesste ich nachgucken.

Nur wegen 2-3MB wuerde ich da die flinte noch nicht in das Korn werfen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 467
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Beitragvon stahly » 24.08.2016, 14:23

Es sollen die Einzelpatche über den VUM installiert werden.
Aber mal nur einen Patch zu installieren teste ich mal...

danke schon mal!!!!

Guru
Beiträge: 2519
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 24.08.2016, 16:59

Es wäre doch mal interessant, die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

df -h

auf der SHell zu sehen - vielleicht ist eine Partition vollgelaufen oder abgehängt worden.

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 24.08.2016, 17:57

~thc hat geschrieben:auf der SHell zu sehen - vielleicht ist eine Partition vollgelaufen oder abgehängt worden.


Er hat ja mehrmals rebootet und dann sollte das mit den Parttionen bzw. Scratch kein Problem darstellen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 467
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Beitragvon stahly » 25.08.2016, 09:59

Auch das Patchen mit nur einem Update hat nicht funktioniert.

Hier der Auszug aus dem LOG:

Code: Alles auswählen

2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: BootBankInstaller.pyc: ERROR: The pending transaction requires 240 MB free space, however the maximum supported size is 239 MB.
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR: An esxupdate error exception was caught:
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR: Traceback (most recent call last):
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:   File "/usr/sbin/esxupdate", line 238, in main
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:     cmd.Run()
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:   File "/build/mts/release/bora-3825889/bora/build/esx/release/vmvisor/sys-boot/lib/python2.7/site-packages/vmware/esx5update/Cmdline.py", line 148, in Run
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:   File "/build/mts/release/bora-3825889/bora/build/esx/release/vmvisor/sys-boot/lib/python2.7/site-packages/vmware/esximage/Transaction.py", line 250, in InstallVibsFromSources
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:   File "/build/mts/release/bora-3825889/bora/build/esx/release/vmvisor/sys-boot/lib/python2.7/site-packages/vmware/esximage/Transaction.py", line 356, in _installVibs
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:   File "/build/mts/release/bora-3825889/bora/build/esx/release/vmvisor/sys-boot/lib/python2.7/site-packages/vmware/esximage/Transaction.py", line 399, in _validateAndInstallProfile
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:   File "/build/mts/release/bora-3825889/bora/build/esx/release/vmvisor/sys-boot/lib/python2.7/site-packages/vmware/esximage/HostImage.py", line 600, in Stage
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:   File "/build/mts/release/bora-3825889/bora/build/esx/release/vmvisor/sys-boot/lib/python2.7/site-packages/vmware/esximage/Installer/BootBankInstaller.py", line 718, in PreInstCheck
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR:   File "/build/mts/release/bora-3825889/bora/build/esx/release/vmvisor/sys-boot/lib/python2.7/site-packages/vmware/esximage/Installer/BootBankInstaller.py", line 693, in CheckInstallationSize
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: ERROR: InstallationError: ('', 'The pending transaction requires 240 MB free space, however the maximum supported size is 239 MB.')
2016-08-25T07:39:00Z esxupdate: esxupdate: DEBUG: <<<
2016-08-25T07:39:01Z esxupdate: vmware.runcommand: INFO: runcommand called with: args = '['/sbin/esxcfg-advcfg', '-q', '-g', '/UserVars/EsximageNetTimeout']', outfile = 'None', returnoutput = 'True', timeout = '0.0'.
2016-08-25T07:39:01Z esxupdate: vmware.runcommand: INFO: runcommand called with: args = '['/sbin/esxcfg-advcfg', '-q', '-g', '/UserVars/EsximageNetRetries']', outfile = 'None', returnoutput = 'True', timeout = '0.0'.
2016-08-25T07:39:01Z esxupdate: vmware.runcommand: INFO: runcommand called with: args = '['/sbin/esxcfg-advcfg', '-q', '-g', '/UserVars/EsximageNetRateLimit']', outfile = 'None', returnoutput = 'True', timeout = '0.0'.
2016-08-25T07:39:01Z esxupdate: esxupdate: INFO: ---
Command: scan

Member
Beiträge: 467
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Beitragvon stahly » 25.08.2016, 10:15

Gerade den KB Artikel gefunden:

https://kb.vmware.com/selfservice/micro ... Id=2144200

Zitat:
"...Resolution
This is a known issue affecting VMware NSX for vSphere 6.x and ESXi 5.x/6.0 hosts.

Currently, there is no resolution...."

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 25.08.2016, 15:53

Zeig mal die geladen VIBs an und dann schaut man mal ob man welche deinstallieren kann? Ab besten sollte welche man eh dann upgraden muesste. Da gibts ja von HP und Dell so einige VIBs.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 30.09.2016, 12:37

Dieses Problem beißt mich auch immer wieder. Letztes Jahr beim Versuch unsere IBM Flex Systeme von 5.1. auf 6.0 zu bringen. Jetzt bei einem einfachen Remediate mit den letzten Patches. Ich habe schon einige vibs mit nicht benötigten Treibern deinstalliert und die bootbank ist dadurch auch auf 230MB geschrupft. Nach einem Reboot war dann aber gar kein Remediate mehr möglich, Fehler war ein anderer. Letztendlich bleibt dann nur die Neuinstallation.

Edit: habe es jetzt doch geschafft, nach dem ich nur das lsiprovider vib Paket deinstalliert habe, was 8 MB frei gemacht hat.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast