Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

von 6.0 auf 5.5 wechseln

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 20.10.2011, 17:55

von 6.0 auf 5.5 wechseln

Beitragvon MarroniJohny » 07.08.2016, 15:13

Hi

Ich habe da Probleme mit dem ESXi 6.0 U1 Host. Nun möchte ich versuchen, auf 5.5 zu wechseln.

Sollte ja keine Probleme machen beim Wechsel? Kann ich das einfach drüber bügeln (per Update von CD)? Oder besser Neuinstallation?

VM Version ist glaube ich überall die 8.0.

Kann ich dann noch die aktuellen Versionen vom vSphere Client und dem HP VM Exlorer nutzen? Oder muss ich da auch wieder downgraden?

Gruss und Danke!

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Beitragvon MarroniJohny » 07.08.2016, 16:15

Hi

Habe das "Upgrade" nun gefahren. Allerdings steht in der Konsole immer noch ESXi 6.0.0.

Habe es extra noch mit einer zweiten iso versucht, das war definitiv der 5.5 Installer.

Welche Version läuft nun? Build ist 3620759. (also nicht die, die ich installiert habe)

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.08.2016, 18:22

Mach mal ein "vmware -v" auf der CMD.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Beitragvon MarroniJohny » 07.08.2016, 18:50

VMware ESXi 6.0.0 build-3620759

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.08.2016, 18:52

Sieht nicht nach 5.5 aus.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Beitragvon MarroniJohny » 07.08.2016, 20:53

Ich habe auch sicher auf den USB Stick geschrieben beim downgrade. Auch startet die Maschine von dort (im BIOS alles andere deaktiviert und per F12 den Stick nochmals ausgewählt).

Anscheinend muss ich neu aufsetzen. Aber bei den Gästen habe ich dann aktuellere Gast Erweiterungen. Gibt das Probleme?

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.08.2016, 21:08

Nein, neuere VMware Tools stellen kein Problem da.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1776
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 08.08.2016, 12:43

Wenn man unbedingt moechte, kann man mit

Code: Alles auswählen

esxcli software profile install -d [Depot] -p [Profil-im-Depot]
auch einen ESXi-Downgrade unter Beibehaltung von Konfigurationsinformationen hinbekommen.

Ggfs. braucht's noch den Parameter --ok-to-remove, um die in 5.x nicht unterstuetzten 6er Module zu entfernen.

Unnoetig zu erwaehnen, dass das nicht offiziell supported ist, obwohl die Befehle an sich selbstverstaendlich dokumentiert sind. Insofern ist eine Neuinstallation sicher der "sicherere" Weg.

King of the Hill
Beiträge: 13319
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.08.2016, 16:35

Alternativ installiere den ESXi auf einem USB-Stick und probiere damit. Falls dein Problem auch unter 5.5 noch existiert, mußt du nicht erst wieder Upgraden.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 500
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Beitragvon MarroniJohny » 11.08.2016, 14:57

Hi

Das Problem hatte ich schon mit 5.5, glaub ich. Und zwar ist mir diverse Male schon der Server und der Switch eingefroren. Ich weiss nicht, ob der Server den Switch mit reisst, oder umgekehrt. Selbst an der Konsole vom Host reagiert nichts mehr, und ich habe in der Bude kein Internet mehr, bis ich den Switch neu starte.

Die Firewall und das Modem bleiben an, die haben kein Problem.

Aber soweit ich weiss, tritt das Problem nur auf, wenn mein virtualisertes VPN Gateway läuft, sowie eine Firewall davor, und Eine dahinter. Einige mögen sich sicher erinnern.

http://vmware-forum.de/viewtopic.php?p=171062#171062

Ich muss dazu sagen, dass ich zwei 4 Port Karten verbaut habe. Die hängen an vSwitches, also nicht per vt-d durchgereicht.

Ist jetzt ein wenig OT, aber vielleicht weiss einer grad, an was es liegt, dass Server und Switch down gehen, immer zusammen :x


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast