Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vSphere Client kann von Windows 10 keine Verbindung aufbauen

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2016, 10:01

vSphere Client kann von Windows 10 keine Verbindung aufbauen

Beitragvon makrovic » 30.06.2016, 10:31

Hallo ins Forum.
Ich habe das Problem, dass ich von einem Windows 10 Rechner mit dem vSphere Client keine Verbindung zu unserem vCenter 6.0 bzw. direkt zu den einzelnen Hosts aufbauen kann. Ich erhalte dabei immer die Fehlermeldung "vSphere Client konnte keine Verbindung zu "1.2.3.4" herstellen. Ein unbekannter Verbindungsfehler ist aufgetreten. (Die Anforderung ist aufgrund eines Verbindungsfehlers fehlgeschlagen. (Die Verbindung mit dem Remoteserver kann nicht hergestellt werden.))
Im Eventlog von Windows erscheinen leider keine weiteren Infos
Folgendes habe ich bereits versucht:
- Neuinstallation des Clients
- Verbindung über den WebClient -> funktioniert
- Verbindung über vSphere Client von anderen Rechnern ( nicht Windows 10) zum vCenter -> funktioniert
- lokale Firewall am Windows 10 Rechner deaktiviert

Hatte von euch schon jemand dieses Problem und konnte es lösen?

King of the Hill
Beiträge: 12569
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 30.06.2016, 10:57

- Den vSphere Client mal als Administrator gestartet?
- Virenscanner aktiv?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2016, 10:01

Beitragvon makrovic » 30.06.2016, 11:12

- Virenscanner ist keiner aktiv. Auch während der Installation war keiner installiert.
- auch als Administrator bekomme ich die gleiche Fehlermeldung

Gruß
markovic

Guru
Beiträge: 2525
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 30.06.2016, 11:45

Mit einem frischen Windows 10, dem C#-Client 6.0 und einem einzelnen ESXi 6.0.0 kann ich diesen Fehler nicht reproduzieren.

Die Fehleraussage deutet auf ein Problem mit TLS/SSL hin - habt ihr da spezielle Zertifikate am Start oder bestimmte TLS-Ciphersuiten?

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2016, 10:01

Beitragvon makrovic » 06.07.2016, 11:17

Es gibt hier keine besonderen Zertifikate die im Einsatz sind.

Zwischenzeitlich kann ich aber zugreifen und zwar über den Namen anstatt der IP. Das hatte ich bisher noch nicht getestet. Die Abfrage über nslookup liefert allerdings genau die IP, die ich vorher auch eingegeben habe.
Falls jemand noch eine Idee hat, dann wäre ich euch dankbar. Ich kann zwar jetzt zugreifen, würde aber natürlich gern die Ursache finden.

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 07.07.2016, 21:27

Ich habe hier zwei W10 PCs die dieses Problem nicht haben.

Könnte da eine Proxykonfiguration nicht ganz sauber sein ? Ich hatte damit mal komische Probleme.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast