Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Festplatte hinzufügen - falscher Datastore

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 10
Registriert: 09.06.2016, 07:08

Festplatte hinzufügen - falscher Datastore

Beitragvon MoritzJ » 15.06.2016, 11:25

Moin,

ich habe mich ein wenig eingefuchst, bin aber auf ein kleines Problem gestossen. Ich habe 2 Datastores (SSD und RAID), die auch beide funktionieren. Auf "SSD" habe ich eine virtuelle Maschine (V11, OS: OpenMediaVault) erstellt und die läuft soweit. Nun wollte ich eine 2. Festplatte auf "RAID" (Hardware-Raid 5 Verbund, gleicher Server) erstellen und das klappt nicht.

Im Web Client wähle ich die VM aus, bearbeite die Einstellungen, nehme "Festplatte hinzufügen", gebe die Grösse ein, wähle den Standort "RAID" und den Festplattenmodus "Unabhängig - dauerhaft". Wenn ich nun auf Speichern klicke so wird die "Disk Datei" auf "SSD" angelegt und nicht auf "RAID".

Wiederhole ich das Ganze mit dem vSphere Client dann liegt die Datei auf dem richtigen Datastore. Da ich aber eine Festplatte mit 8TB anlegen möchte muss ich den Web Client nutzen.

Woran kann das liegen?

Gibt es die Alternative eine Festplatte via "Command Line" auf "RAID" zu erstellen und diese dann als bestehende Platte einzubinden?

Member
Beiträge: 22
Registriert: 27.09.2013, 12:35

Re: Festplatte hinzufügen - falscher Datastore

Beitragvon PBecker » 15.06.2016, 12:28

Und wenn du die Platte anlegst und danach im WebClient vergrößerst?

Member
Beiträge: 10
Registriert: 09.06.2016, 07:08

Beitragvon MoritzJ » 15.06.2016, 12:39

wie nennt man das?
Mit Köpfchen um die Wand herum als mit dem Kopf mitten durch :D

Ja so hat es funktioniert, kann Sie auch nach belieben wie an und abklemmen an der VM ohne das irgendwas schief läuft. Danke für die Idee!


Trotzdem würde ich meine Frage gerne im Raum stehen lassen, hat jemand ein ähnliches Phänomen erlebt und wenn ja, gibt es keinen direkten Weg?


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast