Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

WebClient Upload ISO to Datastore Running 0%

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 220
Registriert: 08.12.2004, 13:54

WebClient Upload ISO to Datastore Running 0%

Beitragvon v-rtc » 09.05.2016, 09:07

Hallo zusammen,

wir haben hier einen einzelnen 6er Host, bei dem ich nun gerne von der USB Platte ein ISO auf den lokalen Datastore kopieren möchte.(Firefox)
Leider bleibt er bei "Running 0%" stehen.

Jemand eine Idee?

Vielen Dank.

Viele Grüße

Rolf

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 09.05.2016, 10:20

Warum es nicht geht weis ich nicht aber mit

- SCP
- Alter vSphere Client

gaebe es ja Workarouds.

Ansonnsten der VMware Support arbeitet auch bei schoenem Wetter :)

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 220
Registriert: 08.12.2004, 13:54

Beitragvon v-rtc » 09.05.2016, 11:02

Hallo Joerg,

muss leider nur so funktionieren, wegen der externen HDD.

Gibt es noch Einstellungen, die evtl. dies verhindern könnten?

Na das freut mich, dass die auch heute bei sonnigem Wetter arbeiten :-) . Dann schau ich doch mal vorbei...

Viele Grüße

Rolf

King of the Hill
Beiträge: 12556
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 09.05.2016, 11:22

Wann immer Netzwerk ins Spiel kommt dann ist DNS/FW ein Thema. Es hat ja in der Vergangenheit schon immer Faelle gegeben wo dich das vCenter dann direkt auf den Host geschickt hat (die VM Konsole war so ein Fall) und wenn da noch ein paar FW Regeln gefehlt haben dann ging das halt nicht.

Ich kann mir vorstellen das der Upload in einen Datastore auch direkt vom Client zum Host geht. Dann machts da bestimmt auch einen Unterschied von WO man seinen "Browse Datastore" gestartet hat, sprich auf Host Ebene oder aber in der globalen Datastoreansicht.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1776
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 09.05.2016, 11:28

Da draengen sich mir zwei Fragen auf, weil's mir nicht ganz klar wurde:

- Haengt die USB-Platte denn jetzt am Host direkt dran?
---> Wozu dann Zugriff per Web? Denn ein cp auf der Kommandozeile wuerde vmtl. besser gehen.
- Haengt die USB-Platte am Client (da, wo der FF drauf laeuft)?
---> Sind da eventuell irgendwelche Ports auf dem Weg zum Host blockiert?

Generell koennte man ja auch, CLI-Zugriff vorausgesetzt, per esxtop kontrollieren, ob noch Daten transferiert werden. Die 0% Anzeige ist jetzt nicht so unbedingt ein Garant dafuer, dass tatsaechlich nix uebermittelt wird. Waer' nicht das erste Mal, dass die blitzschnell auf 100% springt, sobald die Datei durch ist...

Experte
Beiträge: 1335
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 09.05.2016, 11:38

Also ich kann nur für den ESXi 5.5 Webclient berichten dass das gehen sollte.
Einzig wenn ich abbreche bleibt da noch der Fortschritt stehen und geht nicht weg.
getestet ebenso mit Firefox.
Bild

Member
Beiträge: 220
Registriert: 08.12.2004, 13:54

Beitragvon v-rtc » 09.05.2016, 15:58

Wenn ich eine Datei direkt im Datastore einfüge, bleibt es mit "Running... 0 %" stehen. Wenn ich einen Ordner erstelle funktioniert das Ganze, wenn ich ein paar mal Teste und dann ein Anmeldefenster für "VMware HTTP Server" kommt.

King of the Hill
Beiträge: 13318
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 09.05.2016, 18:32

Nimm doch bitte mal den alten vSphere-Client und laß den Web-Client links liegen.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste