Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Datastore kann nicht angelegt werden

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 39
Registriert: 14.08.2013, 14:53

Datastore kann nicht angelegt werden

Beitragvon Super Mario » 31.03.2016, 22:21

Hallo,

Ich nutze das HP Image ESXi 6.0 U2 für meine HP Microserver.
Für selbigen habe ich nun einen RAID Controller gekauft.
Es handelt sich um diesen "HP Smart Array P420/1GB

Der Controller wird unter ESXi erkannt.

[root@localhost:~] /opt/hp/hpssacli/bin/hpssacli controller all show status

Smart Array P420 in Slot 1
Controller Status: OK
Cache Status: OK
Battery/Capacitor Status: OK

Trotzdem kann ich keinen Datastore anlegen. Das darunter liegende RAID 5 aus drei Platten wird im ESXi nicht angezeigt?!

Kann mir jemand sagen was ich falsch mache?

Danke und Grüße

King of the Hill
Beiträge: 12564
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 31.03.2016, 22:25

Was zeigt das vmkernel.log zu dem Zeitpunkt wo du mal auf "Rescan HBA" drueckst?

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 39
Registriert: 14.08.2013, 14:53

Beitragvon Super Mario » 31.03.2016, 22:35

Würde ich dir gerne sagen. Aber es kommt jedes mal eine Authentifizierungsabfrage wenn ich das log öffnen möchte.

Meine ESXi Passwort nimmt er dort nicht obwohl es 100% richtig ist....
Kann man die Authentifizierung abstellen?

Ok... Gehe ich auf neuen Datenspeicher wird mir keine Platte angezeigt aber wenn ich auf die Registerkarte Geräte wechsle sehe ich mein RAID 5 dort kann ich dann auch einen Datenspeicher erstellen?!? Das ist doch so nicht richtig. Oder?

King of the Hill
Beiträge: 12564
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 31.03.2016, 22:38

???

SSH erlauiben und dann mit Putty/SSH sich einlogge. Alternativ die Shell aufmachen und ALT+F2/F1 druecken "im" Bildschirm.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 39
Registriert: 14.08.2013, 14:53

Beitragvon Super Mario » 31.03.2016, 22:40

ja man kann die Logs auch in der Gui anschauen nun hat es geklappt.
Musste mich aus und wieder einloggen.

King of the Hill
Beiträge: 12564
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 31.03.2016, 22:41

Du hast aber im Controller auch eine vDisk erzeugt und ein FastInit gemacht bzw. gewartet bis der Raidaufbau fertig war?

Du kannst vom Controller "mehr" sehen wenn du mit dem HP ISO bootetst welches das ACU enthaelt. Das "Menu" was du da im Controller BIOS siehst ist nur rudimentaer.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 39
Registriert: 14.08.2013, 14:53

Beitragvon Super Mario » 31.03.2016, 22:48


King of the Hill
Beiträge: 12564
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 31.03.2016, 22:58

1. Schau das die GUI auf Engl. mit dir spricht
2. Nimm mal den alten Windows vSphere client


Wenn ich nach Logfiles frage.... dann moechte ich nicht Bilder angucken.


1. Ein tail -f vmkernel.log
2. Bisschen Enter druecken damit man eine Luecke hat
3. Aktion wie Rescan und dein Add Storage ausfuehren
4. Relevanten Auszug hier posten


Ich meine in deinem 2. Screenshot schauts doch erstmal gut aus weil er zeigt da doch die 10TB an.... was passierte denn wenn du weiter drueckst?

Ich kenne das Problem wenn auf der Partiion mal ein anderes OS sich ausgetobt hat. Dann muss mit fdisk einfach eine leere Partitionstabelle schreiben und gut ist. Die VSAN Steuerung hat extra da einen Menupunkt fuer bekommen im WebClient.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 39
Registriert: 14.08.2013, 14:53

Beitragvon Super Mario » 31.03.2016, 23:07

Hallo,

das tail -f vmkernel.log führe ich in der SSH Session aus. Oder ?

Edit: Des Rätsels Lösung!
Dein Tip mit der Partitionstabelle war gold richtig!
Ich habe diese in der GUI des ESXi 6 gelöscht und schon ist mein Plattensystem vorhanden!

DANKE :D

King of the Hill
Beiträge: 12564
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 31.03.2016, 23:13

yupp.

Aber du bist sicher das du den Datastore nicht bereits angelegt hast?

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 39
Registriert: 14.08.2013, 14:53

Beitragvon Super Mario » 01.04.2016, 22:26

Hi,

ich denke das Problem war dass ich eine Platte vorher als Datastore genutzt habe und dann sozusagen aus neuen und gebrauchten Platten das RAID gebildet habe.

Grüße


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste