Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

HW-Level Upgrade der VMs durchführen?

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 76
Registriert: 05.08.2015, 12:36

HW-Level Upgrade der VMs durchführen?

Beitragvon hasel » 04.09.2015, 15:55

Hi Leute!

Ich habe einen ESXi 6.0 Cluster mit HA. Die VMs laufen auf Hardware-Version 7 (hatte von Debian Linux zu VMware migriert, war voraussetzung dieses Levels.)
Jetzt laufen die VMs zwar auf den beiden ESXi Hosts, jedoch kommt es immer wieder zu unerwarteten Neustarts der einzelnen VMs. Unter dem Geräte Manager sieht alles sauber aus, selbst die ausgeblendeten Geräte hatte ich sauber gelöscht.

Ist es notwendig, das ich bei jeder VM hochstufe auf HW-Level 11? Kann dadurch evtl das Problem behoben werden mit den merkwürdigen automatischen Neustarts?

Danke euch!!

Experte
Beiträge: 1858
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 04.09.2015, 16:23

Das glaube ich nicht. Die Stabilität sollte in keiner Weise mit der vHW-Version zusammenhängen.

Ich würde an deiner Stelle erst man nachschauen, ob die Neustarts nicht Bluescreens des OS sind und diese näher analysieren.

Member
Beiträge: 76
Registriert: 05.08.2015, 12:36

Beitragvon hasel » 07.09.2015, 09:59

Danke für die Info. Es wird anscheinend immer sporadisch ein Bluescreen ausgelöst. Die VM startet automatisch neu (ist ja so auch durch den Server voreingestellt).
Es wird immer eine Memory.dmp File erstellt. Diese ist immer fast um die 500mb groß.
Wie kann ich den Fehler am besten analysieren?

Habe die VM sogar mal auf ein anderen ESXi migriert (Dell R520) um zu sehen, ob es evtl. an der Hardware liegt. Selbst da passiert es hm.

Danke euch!

Experte
Beiträge: 1858
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 07.09.2015, 13:12

Mit den "Microsoft Debugging Tools for Windows" (sind frei verfügbar) kann man solche Crash Dumps analysieren.

King of the Hill
Beiträge: 12251
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 07.09.2015, 18:17

Bei einem BSOD würde es ja schon helfen, wenn du davon ein Bild verlinken würdest. Bei einem problematischen Rechner (VM) den Reboot im Fehlerfall aktiviert zu haben, ist für die Fehlersuche sehr unglücklich.

Zur Analyse nimmt man entweder die "M$ Debugging Tools" oder für den meist völlig ausreichenden Kurzblick das kleine Tool BlueScreenView von Nirsoft.


Unabhängig davon scheint es sich ja um dieselbe Problematik aus deinem Thread VMs starten automatisch neu zu handeln.
Hast du inzwischen endlich mal den Prime95-Streßtest auf dem Host gemacht? Ansonsten drehst du dich nur noch länger im Kreis...


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast