Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Inplace Update VCSA 5.5 -> VCSA 6.0

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 202
Registriert: 18.01.2008, 11:02

Inplace Update VCSA 5.5 -> VCSA 6.0

Beitragvon roeschu » 02.09.2015, 11:26

Hallo

Bin am Upgrade planen. Habe den Deployment Guide http://www.vmware.com/files/pdf/techpap ... de-6-0.pdf durchgeschaut.

Ich will VCSA 5.5 auf 6.0 in place updaten. Alle Komponenten (SSO,PSC) auf dem VCSA bisher und das soll auch in Zukunft so sein. Also die einfachste Variante.

Dementsprechend würde ich ab Seite 25 von obgenannten PDF vorgehen. Allerdings:

-> Dort steht nichts/kein screenshot vom deployment Mode seitens PSC im Upgrade Dialog. Es folgt dann einfach das nächste Kapitel mit "External PSC Installation" --- aber das will ich ja nicht.....?

-> Der Upgrade Dialog hat den Punkt "Set up virtual machine" und die Dialoge wo man zum ESX Server sowie der bestehenden VCSA connectet. Bedeutet dies das eine neue VCSA VM deployt wird (und die alte VCSA VM dann einfach gelöscht werden kann) oder wird die bestehende VCSA VM upgedatet (eben In-place..)

-> Muss ich die RAM/CPU/DISK Ressourcen manuell in der VM anpassen oder wirds beim Deployment grad gemacht gemäss dem Modell welches man wählt (Tiny,Small etc.)

Grüsse

Member
Beiträge: 243
Registriert: 27.03.2012, 15:03
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Gad » 02.09.2015, 11:45

Wenn du keinen externen willst, wählst du das im Installer aus und verwendet den in der VCSA.

Der Installationsvorgang erstellt eine neue VM, kopiert alle Daten vom alten, übernimmt IP und Name und schaltet die alte VM dann ab. Hat den sehr schönen Vorteil, dass wenn irgendwas schiefläuft einfach die alte VM wieder gestartet werden kann und wieder läuft.

Die VM je nach gewählten Modell eingestellt mit entsprechenden CPU/RAM/HDD.

Member
Beiträge: 202
Registriert: 18.01.2008, 11:02

Beitragvon roeschu » 02.09.2015, 15:12

danke für die erläuterungen


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast