Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VMs starten automatisch neu

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 76
Registriert: 05.08.2015, 12:36

VMs starten automatisch neu

Beitragvon hasel » 27.08.2015, 11:31

Hallo zusammen,

ich habe einige VMs von Debian .img migiert zu VMware, die auf einem ESXi 6 laufen.
Die VMs fahren alle das OS Server 2008 R2 Standard.
Soweit läuft in den VMs auch alles, jedoch kommt es öfters vor, das manche VMs einfach unerwartend heruntergefahren werden und automatisch neustarten.

Im Evenlog wird folgendes angezeigt:
Fehlercode 1001: Der Computer wurde nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000007f (0x0000000000000008, 0x0000000080050031, 0x00000000000006f8, 0xfffff880034d9943). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\Windows\MEMORY.DMP. Berichts-ID: 082715-23593-01.

Fehlercode: 6008:Das System wurde zuvor am ‎27.‎08.‎2015 um 10:37:46 unerwartet heruntergefahren.

Fehlercode 41: Kernel-Power: Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

Woran kann es liegen? Es macht nicht jede VM. Was kann ich tun???

Ergänzung: Die ausgeblendeten geräte habe ich mir auch einblenden lassen über den Befehl: set_devmgr_show_nonpresent_devices=1

Diese habe ich auch entfernt, so dass die Hardware virtuell aktiv und sauber aussieht.

Danke euch!

Experte
Beiträge: 1937
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 27.08.2015, 11:51


Member
Beiträge: 76
Registriert: 05.08.2015, 12:36

Beitragvon hasel » 27.08.2015, 12:57

Hmm das komische ist das es nur bei manchen VMs vorkommt. Kann den Fehler derzeit noch nicht finden.
Alle VMs laufen auf Hardware Level 7 unter VMware.

King of the Hill
Beiträge: 12340
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 30.08.2015, 15:39

Hast du mit Prime95 im Streßtest den RAM getestet?
VM springen zur Laufzeit im gesamten RAM umher und daher macht sich so ein Fehler leider auch bei mehreren VMs bemerkbar.

Das du eventuelle HW-Treiber sprich Tools der vorherigen VT-Lösung vor dem Umzug deinstalliert hast, setze ich jetzt mal voraus.

Member
Beiträge: 76
Registriert: 05.08.2015, 12:36

Beitragvon hasel » 07.09.2015, 10:23

Hi!
Stresstest habe ich noch nicht gemacht. Das merkwürdige ist, das es nicht bei allen VMs der Fall ist.
Die VM ist soweit sauber, VMTools wurden ordnungsgemäß installiert.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast