Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

ISO Mounten?!

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 24
Registriert: 05.03.2015, 11:14

ISO Mounten?!

Beitragvon KEFH » 09.04.2015, 13:32

Hallo, ich bin hier gerade echt vorm Anfall :D

Ich habe auf meinem ESXI bereits 2 WinServer VM installiert. Die erste läuft jedoch auf ESXi 5.1
Die zweite auf 6.0, dort weiß ich auch nicht, wie ich es geschafft habe das OS zu installieren.
Jetzt habe ich eine Image auf meinem Stick am lokalen Rechner. Ich starte im vSphere WebClient die Remotekonsole fahre die VM hoch und klicke auf VMRC---> Removable Devices --> CD/DVD Laufwerk und wähle ide ISO aus.
Er übernimmt das aber nicht. Es ist kein Hacken da.

Was mache ich falsch?!

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11505
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 09.04.2015, 14:37

Kann ich dir nicht sagen.. aber bevor du graue Haare bekommst
- Verwende den Datastore Browser und lege in Verzeichnis "ISO" an. Lade deine ISOs in dieses Verzeichnis hoch
- In den VM Settings konfiguriere das CDROM so das es ein Datastore ISO File verwenden. Nicht vergessen den Haken auf Connected/At Power on zu setzen


Sofern du ein NAS zur Hand hast ueber legen ob du dieses als ISO Bunker verwenden willst in dem du einen Bereich definiertst welcher per CIFS und NFS erreicht werden kann. Ueber CIIFS kommst du von deinem Windows Admin Geraet heraus und die ESXi Hosts mounten einen NFS Share als Datastore.

Ueber den vSphere(Web) Client ein "lokales" ISO bereit zustellen ist "fummelig". Ich meine mich auch zu erinneren das wann immer man die VM neustartet die Zuordnung verloren geht und man nie schnell genug war wenn man gezungen ist davon zubooten. Letzteres bedingt dann eine Aenderung in der Bootreihenfolge oder Boot Timeout.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 24
Registriert: 05.03.2015, 11:14

Beitragvon KEFH » 09.04.2015, 14:42

Ich habe das Gefühl, dass die ISO Schrott ist. Habe es mit einer WinServer ISO probiert über den Datastore und da klappte. Mit der Win7 ISO aber nicht.

Jop. Neue ISO gezogen und da klappt es.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11505
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 09.04.2015, 15:23

md5sum.exe kann hier Wunder wirken oder mal ein Blick auf die Dateigroesse. Wenn es bei ca. 2GB aufhoert oder kleiner dann ist was Faul im Staate Daenemark :)

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast