Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Rest-Dateien nach Storage-Vmotion

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Profi
Beiträge: 678
Registriert: 08.11.2005, 14:48

Rest-Dateien nach Storage-Vmotion

Beitragvon mullfreak » 08.03.2018, 13:44

Hallo,
wir haben jetzt 124 Server per Storage-Vmotion von einer EMC VNX auf eine HPE 3PAR migriert.
Im vSphere-Client unter Home - Bestandsliste - Datenspeicher und Datenspeicher-Cluster werden in den Datastores keine VMs mehr angezeigt.
Gehe ich aber mit der rechten Maustaste auf den Datastore und wähle "Datenspeicher durchsuchen" erscheinen dort noch VMs mit Inhalt, z. B. VMDK-Dateien.
Wähle ich dann eine betroffene VM aus gehe über "Einstellungen bearbeiten" werden die Festplatten mit dem Speicherort auf der 3PAR angezeigt.

Sind die Datastores nun leer? Sind dies "Restbestände" aus dem Umzug?

Gruß
Markus

Experte
Beiträge: 1368
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Rest-Dateien nach Storage-Vmotion

Beitragvon JustMe » 08.03.2018, 16:04

Hi,
irgendwie ein paar Informationen zuwenig; zumindest fuer mich...

Ob die Datastores nun leer sind, sollte man doch in der Uebersicht erkennen koennen. Wird da in der Belegung irgendwas ungleich ein paar MB angezeigt, dann sind sie NICHT leer :roll: :lol:

Wie schon so oft hier erwaehnt, ist der Datastore Browser - gerade fuer VMDKs - leider meist NICHT das geeignete Mittel der Wahl...

Pragmatische Naturen wuerden vielleicht versuchen, auf der Kommandozeile einfach alle verbliebenen VM-Verzeichnisse in ein anderes Verzeichnis zu verschieben. Auf allen Dateien, die verschoben werden konnten, gibt's zumindest keine Locks mehr.
Akribische Vertreter schauen sich sicherheitshalber wirklich alle Dateien einzeln an. Trotz der 124 VMs...

Gruss

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Re: Rest-Dateien nach Storage-Vmotion

Beitragvon mbreidenbach » 08.03.2018, 17:07

Vorschlag:

Mal RVTools laufen lassen und im Health Check nach Zombie VMDKs schauen.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11296
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Rest-Dateien nach Storage-Vmotion

Beitragvon irix » 08.03.2018, 17:12

mullfreak hat geschrieben:...und wähle "Datenspeicher durchsuchen" erscheinen dort noch VMs mit Inhalt, z. B. VMDK-Dateien.


Aehh.... du wolltest sagen das du ein gleichnamiges Verzeichniss mit Dateien siehst ja?

Nach vielen Jahren..
- Snapshothelper
- Dateien von 3rd. Partyloesungen mit denen man evt. VM Replikation gemacht hat
- Frickelei um W2K12 unter vSphere 4.x Hosts zum laufen zubekommen mir extra BIOS

VMware migriert nur Dateien welche eindeutig seine sind. Wenn da nur ein unbekanntes Bit verbleibt dann loescht er das Verzeichnis nicht.

Du hattest halt mal ein ls -alh hier posten sollen.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast