Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

ESXi Jumbo auf vSwitch und iSCSI VMKernel Adapter

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 173
Registriert: 28.01.2005, 13:19

ESXi Jumbo auf vSwitch und iSCSI VMKernel Adapter

Beitragvon Rumak18 » 28.02.2017, 07:56

Hallo Leute,
ich habe folgende Frage zur ESXi JUMBO Konfiguration.
Unter einem vSwitch5 habe ich vier iSCSI "vMotion and IP StoragePort" Adapter angelegt. Zwei sind für ein HP Storage und zwei für ein älteres IBM Storage. Da das neue HP Storage Jumbo Pakete unterstützt habe ich die ersten beiden iSCSI Adapter mit der MTU SIze von 9000 konfiguriert. Die anderen beiden mit der MTU Size von 1500 (Default). Der vSwitch selber hingegen hat ebenfalls eine MTU Size von 9000. Nun frage ich mich, ob das so in Ordnung ist bzw. ob der vSwitch die letzten beiden iSCSI Adapter MTU Size EInstellungen überschreibt? Was hat hier Vorrang? Schließlich sind alle 4 iSCSI Apapter an den vSwitch mit der MTU Size 9000 angeschlossen:

iSCSI_1_HP (MTU: 9000) -> -> vmnic1 (HP Storage - MTU : 9000)
iSCSI_2_HP (MTU: 9000) -> -> vmnic2 (HP Storage - MTU : 9000)
-> vSwitch5 (MTU: 9000) ->
iSCSI_3_IBM (MTU: 1500) -> -> vmnic3 (IBM Storage - MTU : 1500)
iSCSI_4_IBM (MTU: 1500) -> -> vmnic4 (IBM Storage - MTU : 1500)

Experte
Beiträge: 1956
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: ESXi Jumbo auf vSwitch und iSCSI VMKernel Adapter

Beitragvon ~thc » 28.02.2017, 08:04

Netzwerktechnisch ist das so völlig in Ordnung - du setzt ja ein Maximum (Maximum Transmission Unit) und keinen festen Längenwert.
Quelle und Ziel müssen die gleiche MTU haben und alle Hops auf dem Weg dazwischen eine gleiche oder höhere.

Member
Beiträge: 173
Registriert: 28.01.2005, 13:19

Re: ESXi Jumbo auf vSwitch und iSCSI VMKernel Adapter

Beitragvon Rumak18 » 28.02.2017, 11:43

Ok, aber ist das in dem Sinne in Ordnung, dass der vSwitch einen MTU Wert von 9000 während das IBM Storage ja keine Jumbo Pakete unterstütz?

Experte
Beiträge: 1956
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: ESXi Jumbo auf vSwitch und iSCSI VMKernel Adapter

Beitragvon ~thc » 28.02.2017, 11:47

Ja, es bedeutet doch lediglich, dass der vSwitch Pakete nicht fragmentieren würde, die größer als 1500 Byte sind, aber die zuständigen vmk-devices nicht auf die Idee kommen, größere Pakete zu versenden.

Member
Beiträge: 173
Registriert: 28.01.2005, 13:19

Re: ESXi Jumbo auf vSwitch und iSCSI VMKernel Adapter

Beitragvon Rumak18 » 28.02.2017, 18:38

Ok. Toll! Danke für die schnelle Unterstützung!


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste