Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Upgrade von 5.0 auf 5.5 Dell R420 - kostenlose Version ESXi

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 39
Registriert: 21.02.2011, 09:10

Upgrade von 5.0 auf 5.5 Dell R420 - kostenlose Version ESXi

Beitragvon esxstarter » 31.10.2016, 13:43

Hallo, ich benötige mal wieder Eure Hilfe:

Habe 2 x Dell R420 mit der kostenlosen ESXi Version. Nutze nur Hypervisor. Beide haben lokale Platten und jeweils ca. 10 VMs drauf (einmal Server 2012 und dann viele Win7+Win8 VMs). Kein HA. Beide sind autark. Läuft seit vielen Jahren wunderbar!
Ich manage (wenn man das so nennen mag) nur über den kostenlosen vSphere Client bzw. die ESXi Konsole und einigen Linux Scripten die direkt auf dem ESXi laufen.
Beide booten über SD-Karten

Host 1 hat ESXi 5.0.0 (1489271)
Host 2 hat ESXi 5.5.0 (1746018)

Nun möchte ich die Win7 auf Win10 upgraden. Da Win10 ja erst ab 5.5 supported ist, muss ich Host1 auf 5.5. upgraden.
Habe auf der Dell Seite ein Customized Image für den R420 gefunden: ESXi 5.5 Update 3b 25th May 2016 Build 3568722 - das ist laut vmware Release Matrix Update 3b mit ESXi 5.5 Express Patch 10.
Siehe hier: http://www.dell.com/support/home/de/de/ ... erId=0D2VT

Nun die Frage:
Wie kann ich den Update ohne die ganzen Vwware Management Tools einspielen?
Bisher habe ich mal Patches eingespielt. Aber noch nie einen Upgrade.
esxcli software vib update --depot /vmfs/volumes/DS1/Patches/xxxx.zip

Kann ich damit auch den Update von 5.0 auf 5.5 Update 3b machen. Und ist das wirklich nur eine Zeile?

PS: Beim zweiten wäre es dann ja vermutlich derselbe Befehl. Nur dass dort dann eben nur ein Update innerhalb von 5.5 gemacht wird.

PPS: Ich habe in beiden gespiegelte SD-Karten. Könnte eine Karte vor dem Update rausnehmen, falls was schief läuft. Und dann ggf. diese als Not-Boot verwenden? Falls alles klappt, packe ich die zweite SD wieder dazu und lasse beide Syncen.
Wird das funktionieren? Ist dies zu empfehlen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

King of the Hill
Beiträge: 12355
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 31.10.2016, 14:07

Der Unterschied von 5.0 auf die 5.1 war bereits beträchtlich und hat meiner schwachen Erinnerung nach für einige Verschiebungen mit den Netzwerk-Settings geführt. Daher würde ich den 5.0er Host neu aufsetzen und dazu direkt die aktuellste 5.5er Version (5.5.0 U3b, A07, Build#4179633) von http://www.dell.com/support/home/de/de/debsdt1/Drivers/DriversDetails?driverId=226JF nehmen.


[add]
Jedoch ist die Frage auch, ob du nicht mit der ESXi-Version 6 längerfristig besser fährst. Deine Server-HW hat jedenfalls die Freigabe dafür. http://www.dell.com/support/home/de/de/debsdt1/product-support/product/poweredge-r420/drivers?os=xi60

Member
Beiträge: 39
Registriert: 21.02.2011, 09:10

Beitragvon esxstarter » 31.10.2016, 14:37

Vielen Dank für den Rat, den ich befolgen werde.
Das heißt, ich nehme beide Sd-Karten (zur Sicherheit) raus und lege leere SD Karten ein. Dann brenne ich das ISO von deinem Dell Link auf CD oder Stick (glaube, hier im Forum gibt's dazu einige Tips, wie / mit welchen Tools das geht) und Boote dann vom Stick/CD und installiere ESXi from scratch.
Meine VM Disks und VM Definitiomsdateien sind danach ja noch vorhanden. Aber die VMs müsste ich nur manuell per vSphere Client hinzufügen und in den Autostart eintragen?
Also vermutlich 1 Minute pro VM. Ich müsste aber nicht jede VM konfigurieren? Das blieb beim Wechsel von 5.0 auf 5.5 gleich?

Auf 6 würde ich gehen, wenn ich dann die Hardware auswechsle. Oder gibt's bei meinen rudimentären Anfordeumgen einen dringenden Grund dafür?

King of the Hill
Beiträge: 12355
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 31.10.2016, 14:49

Dein R420 hat bestimmt ein vollwertiges iDRAC als Remote-Zugriff verbaut. Mehr als alte SD raus, neue SD rein, Remote das ISO dann von deinem Arbeitsplatzrechner booten und auf die SD installieren, sollte es eigentlich nicht sein.


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast