Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

MAC Adressen erzeugen - 5000 Stück...

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2016, 12:02

MAC Adressen erzeugen - 5000 Stück...

Beitragvon jaytee » 10.08.2016, 18:10

Hallo zusammen,

wir sind dabei ~1000 ESXi 5.5 Server zu verteilen, jeweils mit 5 VM´s.
Die Server werden "am Außenstandort" installiert, vom USB Stick via Kickstart Script.
Soweit, so gut - aber die IP Adressen werden per DHCP anhand der MAC Adresse verteilt, für den ESXi kein Problem, wir bekommen die MAC Adresse vom Serverhersteller, aber ich würde gerne die MAC Adressen der VM´s berechnen und beim installieren der VM´s mitgeben um vorher unseren DHCP Server damit zu füttern...

Hat jemand eine Idee ?

P.S.: Doku natürlich schon gewälzt ... UUID + Hash = MAC....

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 10.08.2016, 19:19

Die 5 VMs werden ja bestimmt nicht haendisch installiert und somit die Frage ob du nicht "statische" MACs verwenden kannst. welche du nach einem definiertem Muster erzeugst?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.05.2016, 12:02

Beitragvon jaytee » 10.08.2016, 20:34

irix hat geschrieben:Die 5 VMs werden ja bestimmt nicht haendisch installiert und somit die Frage ob du nicht "statische" MACs verwenden kannst. welche du nach einem definiertem Muster erzeugst?

Gruss
Joerg


So ist der Plan - aber das definierte Muster fehlt mir ;-)
Die MAC Adressen müssten "On the fly" beim installieren erzeugt werden, ohne Doppelte.
Kann nur mit Seriennummer und Hardware MAC rechnen.

Gruss JT

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 10.08.2016, 21:34

Von den 6 Bytes einer MAC sind die ersten 3 fuer die OUI ja belegt und es verbleibt:
XX:YY:ZZ

Die XX:YY koennte man benutzen um die ESX Hosts 1-1000 abzubilden wobei es dann nur 6399 sein koennen. Die ZZ werden dann verwendet um die VMs 1-5 zu definieren. Da waeren dann noch knapp 249 als Reserve pro Host ;)

Wenn die XX die VM kennzeichnet dann koenntest du 63 VMs pro Host haben und die YY:ZZ wuerden dann fuer 65535 Hosts reichen.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast