Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

IBM SErver und frische Installation von EXSi5.5

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 48
Registriert: 16.04.2010, 23:01

IBM SErver und frische Installation von EXSi5.5

Beitragvon GTRDRIVER » 22.01.2016, 15:27

Hallo zusammen

ich habe hier einen ca. 2-3 Jahre alten IBM Server der auf der HCL von der VMWARE als passend zu 5.5 gelistet ist. Einzige Änderung ist der verbaute Raid Contrller (auch IBM) - dieser ist aber auch als passend gelistet.

Ich verzweifle hier noch ...

Entweder bleibt nach dem Booten des ISO bei "initialising iov" stehen

Oder - ich reboote 10x - plötzlich geht´s dann doch und ich wähle instalation auf USB STick - läuft auch durch - lässt sich dann aber nicht davon booten .

Ich bin jetzt nicht der große ESXI guru - aber das ist nicht meine 1. ESX instalalation - hat jemandd nen Tipp ?

CU

Experte
Beiträge: 1306
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 22.01.2016, 16:00

Den Klassiker inkompatibles Bios oder Firmware hast sicher schon durch oder? ;)

Member
Beiträge: 48
Registriert: 16.04.2010, 23:01

Beitragvon GTRDRIVER » 22.01.2016, 16:08

Hi

FW und bios sind auf dem aktuelln Stand (gestern geupdated) - Bos schon auf default zurückgesetzt ...

Hmm - sonst noch was ?

CU
GTR

Profi
Beiträge: 775
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Martin » 22.01.2016, 16:18

Welches Servermodell ist es, und welche Firmwarelevels von Bios, IMM und Raidcontroller sind installiert?

Experte
Beiträge: 1306
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 22.01.2016, 16:21

Nach dem Default setzen auch schon ein paar Minuten stromlos gemacht? Energieeinstellungen abgedreht?

Testweise mal den RAID-Controller weggelassen und nur den USB-Stick probiert?

Nen anderen PCI-Express-Steckplatz versucht?

Alles pipifatz, hat mir aber alles davon schon die Show vermiest.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11664
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.01.2016, 16:35

Hab nen Kunden mit einem (Non IBM -) Host+LSI Controller dort muste bei der Installation gesagt werden das er MBR anstelle von GPT verwenden soll weil sonst bootet er hinterher nicht.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1539
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 22.01.2016, 16:41

Und noch zwei Tipps:

- Geht's mit einem VMware-Original?
- Von welcher genauen Version reden/schreiben wir hier ueberhaupt? Von 5.5 gibt's ja nun auch schon eine ganze Reihe unterschiedlicher .iso Files...

Member
Beiträge: 48
Registriert: 16.04.2010, 23:01

Beitragvon GTRDRIVER » 22.01.2016, 17:29

Hallo zusammen

so - VD-T im Bios abgeschaltet - schon geht´s...

Sind alles images direkt von VMWARE ohne Patches etc...

CU
GTR

Member
Beiträge: 48
Registriert: 16.04.2010, 23:01

Beitragvon GTRDRIVER » 22.01.2016, 20:02

Hallo zusammen

irgendwie zu früh gefreut - Installation ging nun durch - konnte dann auch booten und die IP für das managment Interface konfigurieren.

Beim nächsten Reboot bleibt er dann bei ca. 45% stehen. - ich hab jetzt aber das Modul nicht mehr im Kopf bei dem er stehen bleibt und grad keinen Zugriff drauf ...

Zum System: x3650 M3 2x 6C Xeon X5680

Ich habe bisher mit ESXI und IBM noch nichts am Hut gehabt - bisher nur mit ESXI und Supermicro ...

Sollte ich ein Image von IBM nehmen ?


CU
GTR

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11664
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.01.2016, 20:09

Mach doch erst einmal die FW Upgrade Runde und dann schauste nochmal. Ja ich wuerde immer emfehlen das Custom ISO des $Vendors zunehmen wobei ich aber auch vom dem VMware Vanilla erwarte das es generell tut mit der Gefahr das nicht alle Hardware erkannt wird.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 48
Registriert: 16.04.2010, 23:01

Beitragvon GTRDRIVER » 23.01.2016, 11:55

Hallo

Oki Doki - Update Orgie läuft - ich melde mich wieder :-)

Member
Beiträge: 48
Registriert: 16.04.2010, 23:01

Beitragvon GTRDRIVER » 23.01.2016, 12:27

Hallo zusammen

ich hätte noch eine Frage an die Spezis hier:

Wenn auf diesem Server ESXI6 läuft - es aber in der HCL für diesen SErver nicht auftaucht - sollte man die Finger davon lassen oder ist das eine Option ?

CU
GTR

Guru
Beiträge: 2089
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 23.01.2016, 12:31

Das Problem hatte ich auch schon - es kann funktionieren - muss aber nicht (bei mir fehlte die USB-Unterstützung zum Durchreichen an die VMs).

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 23.01.2016, 13:06

GTRDRIVER hat geschrieben:Wenn auf diesem Server ESXI6 läuft - es aber in der HCL für diesen SErver nicht auftaucht - sollte man die Finger davon lassen oder ist das eine Option ?


Wenn es eine Spielwiese ist, dann kann man das machen. Wenn es eine Produktionsumgebung ist, dann ist das unprofessionell und man lässt es.

Member
Beiträge: 48
Registriert: 16.04.2010, 23:01

Beitragvon GTRDRIVER » 24.01.2016, 10:26

Hallo

erstmal danke für die Infos...

Ja - ich würde sagen weder Produktiv noch Spielwiese - eher eine art "Backup" mit ein paar unwichtigen VM´s ...

Ich werd das mal teste..

CU


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste