Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VMware-vSphere-CLI-5.5.0 unter debian installieren

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Guru
Beiträge: 2617
Registriert: 27.12.2004, 22:17

VMware-vSphere-CLI-5.5.0 unter debian installieren

Beitragvon rprengel » 16.12.2015, 16:23

Hallo,

ich möchte demnächst per Monitoring (läuft auf einem Debian-Host) alle ESX Hosts bei Problemen mit der zentralen USV herunter fahren.
Soweit so gut aber ich bekomme VMware-vSphere-CLI-5.5.0-1384587.x86_64.tar.gz unter Debian 7 wegen fehlender Dateien nicht installiert.
Ehe ich mich jetzt stundenlang durchhangel die Frage ob jemand dazu ein paar Infos hat.

Gruss und Dank

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 16.12.2015, 19:45

Auch wenn's leicht Themaverfehlt ist: warum nicht vMA ?

Guru
Beiträge: 2617
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 16.12.2015, 20:37

mbreidenbach hat geschrieben:Auch wenn's leicht Themaverfehlt ist: warum nicht vMA ?

Mein check_mk Monitoring läuft unter debian und ich möchte basiernd auf Events bestimmte Ereignisse auslösen. Z.B. per Script einen Host rebooten. Ich kann aber auch it remote ssh Kommandos arbeiten.
Nebenbei:
Hat jemand ein Script parat das auf einem ESX Host direkt ausgeführt werden kann und erst versucht alle aktiven VMs sauber zu stoppen und erst nach einer Wartezeit zur Not hart ausschaltet?
Gruss
Ralf


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste