Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

mehrer ESXis - der nächste Schritt

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 27
Registriert: 24.06.2013, 11:28

mehrer ESXis - der nächste Schritt

Beitragvon krake79 » 17.09.2015, 19:54

Hallo,
vielleicht ist die Frage ja doof, aber mein Opa hat mal gesagt, doofe Fragen gibt es nicht, also:

Bis jetzt habe ich sehr viele Umgebungen in denen es einen (manchmal auch zwei) physikalische Maschine gibt auf auf der VMWare ESXi 5.5 läuft (Lizenz meistens vSphere 5 Essentials)

Diese konfiguriere ich immer mit vSphere Client.
Der DataStore ist meistens lokal auf SAS-Raids mit 1, 10 oder 5 Systemen.
In den meisten Fällen laufen dort dann ein paar Windows Server.
Alles toll und ich bin auch zufrieden.

Aber hier und da kommt nun der nächste Server da zu und die Umgebungen wachsen.
Wie ist nun der nächste Schritt.

Würde gern beide ESXi-Server in einem Client angezeigt bekommen.
Kann ich Maschinen, von der einen Maschine in die andere Maschine verschieben. Oder brauche ich dafür zwingend einen gemeinsamen DataStore (iSCSI oder ähnliches)

Welche Lizenz (ungefähre Kosten) brauche ich?
Welche Software brauche ich....

Wenn möglich immer alles low Budged. Oder wird es, wenn ich dies will alles richtig teuer und es ist einfacher einfach immer getrennt auf die Systeme zuzugreifen.

Freue mich schon jetzt auch Eure Antworten und Anregungen....

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 17.09.2015, 20:47

Das mit der Single Pane of Glass erreichst du ganz schnell in dem du einfach das vCenter mit einsetzt was Teil einer "Essentials" Lizenz ist. Damit kannst du bis zu max. 3 Hosts(max 2. Sockel) auf einmal verwalten.

Vorraussetzungen fuer die Migration von VMs
- vCenter
- 2 oder mehr gleiche Hosts (vMotion Kompatible)
- Die Hosts brauchen Essentials Plus, Standard oder besser
- Ded. 1GbE oder besser
- Shared Storage

Wenn man kein Shared Storage hat dann kann man VMs auch von einem auf den anderen Hosts schieben .... aber
- vCenter
- 2 oder mehr gleiche Hosts (vMotion Kompatible)
- Die Hosts brauchen Standard oder besser
- WebClient
- Ded.1GbE oder besser
- Viel Zeit.... weil die ganzen GB/TB an Storage muessen ueber das Netzwerk


Obiges nennt man dann vMotion oder svMotion wobei letztes Stroage vMotion heisst.

Eine Essentials Plus Lizenz beginnt bei 2900,- sowie 640,- fuer 1Y SnS.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste