Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VCenter 5.5 und ESXi 5.0.0

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 3
Registriert: 09.06.2015, 08:44

VCenter 5.5 und ESXi 5.0.0

Beitragvon sasma » 09.06.2015, 09:26

Ich habe gestern mein VCenter von 5.1 auf 5.5 geupdatet. Hat auch alles soweit funktioniert.
Die ESX 4.1, 5.0 und 5.1 werden wieder gefunden.

Nur bei einem ESXi 5.0.0 Build 504890 gibt es Probleme. Bei einbinden in den VCenter 5.5 bekomme ich folgende Fehlermeldung: ein allgemeiner systemfehler ist aufgetreten: timed waiting for vpxa to start

Aber VCenter ist doch 5.5. Beim VCenter 5.1 gabs keine Probleme.
Der ESXi 5.0.0 Build 469512 funktioniert es.

Hat jemand eine Idee??

Experte
Beiträge: 1319
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 09.06.2015, 09:49

Gibt es einen Grund warum du zwar das Vcenter aber nicht die Host aktualisierst?

Kann es sein das du mit vielen Snapshot's hantierst?
http://kb.vmware.com/selfservice/micros ... Id=2031936

Member
Beiträge: 3
Registriert: 09.06.2015, 08:44

Beitragvon sasma » 09.06.2015, 11:18

Supi hat geschrieben:Gibt es einen Grund warum du zwar das Vcenter aber nicht die Host aktualisierst?

Ich habe im Mopment nur einen ESXi 5.5 Host. Der Rest wird dann nach und nach geupdatet.
Sind produktiv Clients die man nich so einfach für ein paar Stunden abschalten sollte.

Kann es sein das du mit vielen Snapshot's hantierst?
http://kb.vmware.com/selfservice/micros ... lId=203193

Ich hab keine snapshots auf diesem Host

6

Experte
Beiträge: 1319
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 09.06.2015, 11:32

sasma hat geschrieben:
Ich habe im Mopment nur einen ESXi 5.5 Host. Der Rest wird dann nach und nach geupdatet.
Sind produktiv Clients die man nich so einfach für ein paar Stunden abschalten sollte.


Ich meinte eher, warum auch die 5.0 und 5.1er recht alte Versionen sind. Aber wenn die alle lokale HDD's haben, ist das sicher immer nicht so einfach.
Ab 5.1/5.5 und Standard-Lizenz lassen sich die VM's aber auch so verschieben. ( torage vmotion)

Member
Beiträge: 3
Registriert: 09.06.2015, 08:44

Beitragvon sasma » 09.06.2015, 11:36

Supi hat geschrieben:
sasma hat geschrieben:
Ich habe im Mopment nur einen ESXi 5.5 Host. Der Rest wird dann nach und nach geupdatet.
Sind produktiv Clients die man nich so einfach für ein paar Stunden abschalten sollte.


Ich meinte eher, warum auch die 5.0 und 5.1er recht alte Versionen sind. Aber wenn die alle lokale HDD's haben, ist das sicher immer nicht so einfach.
Ab 5.1/5.5 und Standard-Lizenz lassen sich die VM's aber auch so verschieben. ( torage vmotion)


Das werde ich dann testen, aber erstmal hab ich das Problem mit dem ESXi5.0 wie oben beschrieben... Ich möchte nicht alles updaten und dann sehen das nichts mehr läuft

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 09.06.2015, 12:10

Starte einfach mal auf dem Host die MGMT Dienste neu und dann gucken wir mal ob das vCenter ihn wieder aufnehmen mag.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast