Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

ESXi 5.5 Sporadische Ausfälle HP NC522SFP 10G

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 53
Registriert: 17.06.2008, 08:28

ESXi 5.5 Sporadische Ausfälle HP NC522SFP 10G

Beitragvon time812 » 28.05.2015, 09:24

Hi,

hat jemand noch Ideen oder eventuell die selben Probleme mit den oben genannten Karten ?

http://kb.vmware.com/kb/2012455

Wir haben das jetzt schon seit vielen Versionen von VMware oder dem Treiber.

~ # ethtool -i vmnic5
driver: nx_nic
version: 5.5.641
firmware-version: 4.0.595


Aktuellste Treiber sowie Firmware.
Host: DL 380 G7.

Wir nutzen die Karten mit einem HP 10G Switch und NFS zur Netapp für die VMs.
vSwitch ist auf Active/Standby geschaltet. Jeder ESX hat 1x10G zu einem der beiden Switche.
Trotz allem erhalten wir regelmäßig:

Netzwerkkonnektivität auf virtuellem Switch unterbrochen. Physische Karte vmnic5 ist nicht bereit. Betroffene Portgruppen usw.

Geräte oder Dateisystem mit Bereichner xyz wurde in den Zustand "Keine Pfade verfügbar versetzt"

Dann nach manchmal 7 Sekunden, manchmal nach 30 Sekunden:

Die Uplink-Redundanz wurde wieder hergestellt.

Irgendwie macht doch der Treiber der immernoch Mist oder ?

In 75 % der Fälle gehen meine Linuxe dann in Read-Only Filesystem weil halt die Verbindung zur vmdk weg war. Die Windows-Server laufen in der Regel weiter. Es gab allerdings auch schon komplette VMs die abgeschossen wurden. Seit dem Installieren der neusten ESXI Versionen (2718055) ist es "besser", aber kommt trotzdem vor.
Am Switch hängen 16 ESXi, manchmal kommt es bei 1 vor, manchmal bei 5 gleichzeitig.
Wüßt aber auch net was am Switch schief läuft was den Treiber dann dazu bringt die Connection zu resetten.

Jemand ne Idee ?

King of the Hill
Beiträge: 12359
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 28.05.2015, 12:10

Du hast doch schon den KB-Eintrag rausgesucht. Hast du auch die laut HP-Advisory vorzunehmende Firmware-Aktualisierung vorgenommen :?:
Ich frage genau deshalb, weil der Fehler laut VMware-KB eben kein VMware-Problem ist und in diesem Fall HP dein alleiniger Ansprechpartner ist.

Member
Beiträge: 53
Registriert: 17.06.2008, 08:28

Beitragvon time812 » 29.05.2015, 08:20

Ja natürlich. Auf allen Karten die neuste Firmware. Und leider gibts auch seit Monaten keine neuen mehr dafür. Will aber auch nicht alle Karten austauschen.

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 29.05.2015, 10:58

Wir haben diesen Typ vor geraumer Zeit entsorgt, da auch ein kompletter Austausch der Karten gegen eine neuere Revision keine Besserung brachte.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 65
Registriert: 03.09.2013, 11:08

Beitragvon 2-D » 01.06.2015, 07:56

Die Karte ist der letzte Schrott :x Grund Zahlloser Troublshooting Maßnahmen, haben die gleiche Erfahrung wie pirx gemacht.
Der Chipsatz ist übrigens auch in einer 1 GbE Karte verbaut, die die gleichen Probleme aufweist...[/quote]


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast