Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Raid Treiber

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 6
Registriert: 16.05.2015, 08:14

Raid Treiber

Beitragvon dermorph » 25.05.2015, 17:02

Ich habe ein ESXi auf einem ASUS P6TWS Pro installiert. Mit an Board ist ein Marvell 88SE6320 Raid Controller.

Gibt es eine Möglichkeit, an diesen befindliche HDD's ins System einzubinden? Sprich den Controller zum laufen zu bringen?


Danke für eure Hilfe

King of the Hill
Beiträge: 12359
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 25.05.2015, 19:08

Lies dir mal http://www.v-front.de/2013/11/how-to-make-your-unsupported-sata-ahci.html durch. Das dort gelistete "vibsdepot" funktioniert auch noch mit vSphere6...
Wie immer gilt dabei, mit etwaigen Fragen und Problemen mußt du dich dann dort hinwenden. VMware hält auch mit offizieller HW noch genügend Fallstricke parat. ;)

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 25.05.2015, 20:26

Selbst wenn du den Kontroller unter ESXi zum laufen bekommst wird er nur mit Einzellaufwerken aufwarten und keineswegs mit seiner RAID Funktionalitaet.

Ein ESXi supportet keine Fake- bzw. Chipsatzraids.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 6
Registriert: 16.05.2015, 08:14

Beitragvon dermorph » 26.05.2015, 08:23

Es würde mir reichen, wenn die 2 hdd einfach nur "da" sind. :-)

Aber einfacher wird es wohl gehen, sich noch einen satt-Controller zu kaufen, der supported ist?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 26.05.2015, 08:28

Probier halt die Methode da vom Andreas aus und Berichte.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast