Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Debian 8 Jessie hängt nach anpassen der Konsole

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2006, 15:12

Debian 8 Jessie hängt nach anpassen der Konsole

Beitragvon smalbertz » 20.05.2015, 15:56

Hallo Zusammen,


ich habe auf meinem ESX 5.5 einen neuen Debian-Server installiert.
Ich habe dafür die Netinstall von Debian 8 genommen (debian-8.0.0-amd64-netinst.iso).
Die Installation lief soweit ohne Probleme.
Ich passe immer meine lokale Konsole an:

/etc/defaults/grub

GRUB_GFXMODE=800x600

soweit so gut, nur möchte die Auflösung nach dem Bootvorgang behalten,
also wie gewohnt noch eine Zeile hinzu:

GRUB_GFXPAYLOAD_LINUX=keep

und Schwups bootet Jessie nicht mehr.
Unter Debian 7.8 funktioniert es noch, in Virtualbox geht es auch unter Debian 8.

Jemand eine Idee?
Danke!

Gruß

Stephan

Experte
Beiträge: 1956
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 20.05.2015, 18:31

Ich habe dafür keine Lösung, kann aber bestätigen, dass Jessie unter 5.5 die Variable "GRUB_GFXPAYLOAD_LINUX=..." nicht mehr mag. Egal welche Auflösung man probiert, die Konsole bleibt hängen.

Die VM bootet übrigens und man kann sich per SSH problemlos einloggen - nur auf der Konsole passiert nix mehr.

EDIT: Auch das (eigentlich veraltete) Setzen des Kernel-Boot-Parameters "vga=0xNNN" führt zum gleichen Ergebnis: Die Konsole hängt.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2006, 15:12

Beitragvon smalbertz » 20.05.2015, 19:38

Hallo ~thc,

die alte Methode hatte ich auch ausprobiert.
Nur mit dem ssh hatte ich nicht probiert, werde ich direkt mal machen, vl komme ich weiter.
ESXi 6 hat das selbe Problem


Stephan


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast