Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Austausch Host Essential Kit

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 19
Registriert: 13.04.2015, 14:33

Austausch Host Essential Kit

Beitragvon RichieX » 13.04.2015, 20:26

Hallo Leute,
ich gebe hier mal meinen Einstand. :D

Ich habe hier eine vSphere Umgebung lizensiert mit Essential Kit mit 3 Hosts. Einer der drei Hosts soll nun getauscht werden. Habe viel mit vSpere und ESXi zu tun. Mir fehlt hier aber die lizentechnischen Erfahrungen, deswegen wende ich mich an euch.

Wie kann ich den Austausch ohne technische Probleme umsetzen. Kann ich ohne weiteres einen 4. Host übergangsweise in die vSphere Umgebung integrieren und so die auf dem auszutauschenden Host liegenden Masschinen zu migrieren. Oder muss ich den Umweg über den Converter gehen. Hat damit schon jemand Erfahrung?

Danke
RichieX

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 13.04.2015, 20:38

Für 4 Hosts gleichzeitig benötigt man eine andere Lizenz.

Haben die ESXi Hosts Shared Storage ? Wenn ja:

VMs eines Hosts runterfahren
auf anderen Host verschieben (sofern da Platz ist)
VMs einschalten
ESXi Host tauschen

Falls das vCenter und die Hosts noch mit der Evaluation Lizenz betrieben werden können so stellt diese ja Enterprise Plus Funktionalität zur Verfügung. Dann hätte man vMotion+Storage vMotion zur Verfügung. Ob man diese einsetzen kann hängt von der Umgebung und Prozessorkompatibilität ab. Im ausgeschalteten Zustand kann man alle VMs 'rumschieben'.

Ansonsten gibt es im VMware Partner Portal zeitlimitierte Lizenzen. Ich habe diese gerade erst für eine Migration der VMs zweier Essentials 5.0 Hosts auf zwei neue Essentials 5.5U2 Hosts verwendet (d.h. kurzfristig.für die Migration eine Enterprise Plus Lizenz (limitiert bis 15.06.) benutzt)

Member
Beiträge: 19
Registriert: 13.04.2015, 14:33

Beitragvon RichieX » 13.04.2015, 20:48

Na das ging ja mal richtig flott. :grin: Danke für die schnelle Antwort.

Also die Host haben keinen Shared Storage. Fällt also Variante 1 aus. Die Eval ist auch schon ein Jahr abgelaufen.

Variante 3 muss ich mir morgen mal anschauen.

Das mit dem 'rumschieben' hab ich mir auch schon überlegt. Am besten wäre das mittels ssh/scp oder?

Was passiert eigentlich, wenn ich den 4. Host hinzufügen will. Verweigerung?

RichieX

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 13.04.2015, 20:58

Mit "verschieben" ist die Funktion "Migrate" im Client gemeint in der man VMs ueber das vCenter von einen auf den anderen Host schubst.

Nein du kannst keinen 4. Host aufnehmen solange das vCenter vom Lizenztyp Essentials oder Foundation ist ist. Da spielt es keine Rolle ob der 4. Host Enterprise+ oder sonstwas hat.

Mach halt meine VM aus und dann guck was Migrate an Unteroptionen anbietet.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 13.04.2015, 21:04

Das vCenter einer Essentials Lizenz wehrt sich gegen einen 4. Host. Jedenfalls hats das vorletzte Woche gemacht. Deswegen Plan B mit kurzfristiger Verwendung der Enterprise Plus. Habe für 2 Tage kurzfristig auf vCenter Standard + ESXi Enterprise Plus Lizenzen getauscht (zeitlimitiert auf 15.Juni falls jemand mit den Keys 'durchbrennt').

Via vCenter kann man ausgeschaltete VMs zwischen ESXi Hosts verschieben; das geht dann über das Managementnetzwerk der ESXi Hosts und dauert ggf.

(Seit 5.5 gibt es auch ein Verschieben via Webclient im laufenden Betrieb abder das scheitert an der Essentials Lizenz)

Für die zeitlimitierten Evaluationslizenzen an den VMware Partner des Vertrauens wenden.

Member
Beiträge: 19
Registriert: 13.04.2015, 14:33

Beitragvon RichieX » 13.04.2015, 21:14

irix hat geschrieben:Mit "verschieben" ist die Funktion "Migrate" im Client gemeint in der man VMs ueber das vCenter von einen auf den anderen Host schubst.

Nein du kannst keinen 4. Host aufnehmen solange das vCenter vom Lizenztyp Essentials oder Foundation ist ist. Da spielt es keine Rolle ob der 4. Host Enterprise+ oder sonstwas hat.

Mach halt meine VM aus und dann guck was Migrate an Unteroptionen anbietet.

Gruss
Joerg

Migrieren kann ich nur in der vSphere Umgebung. Das hab ich schon probiert. Einen Host außerhalb kann ich damit nicht erreichen.

mbreidenbach hat geschrieben:Für die zeitlimitierten Evaluationslizenzen an den VMware Partner des Vertrauens wenden.

Wir sind (noch!) VMWare Partner. Die Variante schau ich mir morgen mal an.

RichieX

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 13.04.2015, 21:42

Dann bleib in deiner vSphere oder besser vCenter Umgebung. Damit dein neuer Host beitreten kannt muss halt temporaer ein anderer Host das vCenter verlassen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 19
Registriert: 13.04.2015, 14:33

Beitragvon RichieX » 15.04.2015, 14:19

irix hat geschrieben:Dann bleib in deiner vSphere oder besser vCenter Umgebung. Damit dein neuer Host beitreten kannt muss halt temporaer ein anderer Host das vCenter verlassen.

Gruss
Joerg

Es wäre schön, wenn es so einfach wäre :roll:

Ich habe mich dann doch für die "scp"-Variante entschieden. Zumindest für die vCenter Appliance. Einen anderen Teil der Maschinen, die ich kurz mal abschalten konnte, habe ich migriert. Eine Maschine ist im Moment noch übrig, die ich am Freitag migriere, wenn die Appliance wieder läuft. Da habe ich ein Zeitfenster von 6h. Das sollte reichen. Ich hoffe jetzt mal dass ich die kopierte Appliance wieder ordentlich zum Laufen bekomme. Hier habe ich einen kleinen Nachteil: Er macht mir aus den beiden Thin-Platten Thick. Aber es gibt schlimmeres.

RichieX

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 15.04.2015, 18:44

Doch das ist einfach... die VMs bleiben ja auf dem Host und verlassen das vCenter ja mit. Somit ein Ringtausch.

Ansonten kann ich nur sagen "Ohne Arme, keine Kekse". Ist traurig.. .aber die Wahrheit.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 19
Registriert: 13.04.2015, 14:33

Beitragvon RichieX » 16.04.2015, 09:16

Stimmt! Das ist eine gute Idee. Ich spiel mir das mal in Gedanken durch. Hab ja bis morgen noch Zeit. 8)

RichieX

Member
Beiträge: 19
Registriert: 13.04.2015, 14:33

Beitragvon RichieX » 17.04.2015, 17:42

irix hat geschrieben:Doch das ist einfach... die VMs bleiben ja auf dem Host und verlassen das vCenter ja mit. Somit ein Ringtausch.

Das hat wunderbar funktioniert. Den zu entfernenden Host habe ich im Moment noch im getrennten Status im Falle ich muss ihn noch einmal reaktivieren. Nächste Woche fliegt er dann komplett raus.

Danke für den hilfreichen Tipp!

RichieX


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast