Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Vergrößerung von eagerzeroedthick vmdks im eager Format

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 30.09.2015, 09:18

stahly hat geschrieben:
pirx hat geschrieben:Laut VMware Support ist das works as designed und unser Storage ist halt zu langsam. .
...


Naja... - die SVC-V7000-Kombi ist ja nicht gerade langsam. Außer eure 40 Hosts greifen auf 40 Platten zu 8)


Nun, wir haben 2x 40 TB Flash und dahinter SATA, alles mit easy tiering. Die Storage Performance ist bei uns momentan durchaus ein Thema, aber ich habe es gerade noch mal mit esxtop überprüft, MBZERO/s geht beim Anlegen/Erweitern einer eagerzeroed VMDK auf 500 MB/s hoch.

Experte
Beiträge: 1955
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 30.09.2015, 09:33

@pirx: Das sind die typischen Support-Ausflüchte. Irgendetwas anderes ist halt zu langsam oder nicht groß genug und kein Mensch außer Ihnen macht das so.

Man kann aber - zwischen den Zeilen des Supports lesend - annehmen, dass du Mitglied einer "double minority" bist - du bist auf eager angewiesen (die Mehrheit wird lazy/thin verwenden) und du musst Platten online vergrößern (die Mehrheit tut das selten und wenn, dann ist das mit lazy/thin kein Problem). Damit hast du beim Support oder in der TODO-List der Entwickler schlechte Karten.

@Gad, @Martin: Ja, aber man muss für eine kleine Minderheit ein eigenes Verfahren entwickeln...

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 30.09.2015, 10:09

~thc hat geschrieben:@pirx: Das sind die typischen Support-Ausflüchte. Irgendetwas anderes ist halt zu langsam oder nicht groß genug und kein Mensch außer Ihnen macht das so.

Man kann aber - zwischen den Zeilen des Supports lesend - annehmen, dass du Mitglied einer "double minority" bist - du bist auf eager angewiesen (die Mehrheit wird lazy/thin verwenden) und du musst Platten online vergrößern (die Mehrheit tut das selten und wenn, dann ist das mit lazy/thin kein Problem). Damit hast du beim Support oder in der TODO-List der Entwickler schlechte Karten.

@Gad, @Martin: Ja, aber man muss für eine kleine Minderheit ein eigenes Verfahren entwickeln...



Ich glaube nicht, dass das online Vergrößeren von Disks nur eine Minderheit macht. Im Gegenteil. Wie sollen sonst self service Portale etc funktionieren, oder das von VMware immer beschworene right sizing. Das ist aus meiner Erfahrung eine der am Häufigsten vorkommenden Tätigkeiten im Tagesbetrieb. vRAM und vCPU geht ja inzwischen auch online. Man kann es keinem Kunden verkaufen, dass er in diesem Punkt nicht mehr die Möglichkeite hat, die er mir physischen Servern hatte (RAID Controller, zusätzliche Disk steck, online Vergrößern). Das ist seit > 10 Jahren eine Standardtätigkeit hier.

Eager zeroed ist sicher nicht der Standard, wird von VMware aber auch für gewisse Applikationen empfohlen.

Experte
Beiträge: 1955
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 30.09.2015, 10:30

Versteh mich nicht falsch - ich will nicht zum Ausdruck bringen, dass dein Anwendungsfall exotisch ist. Ich interpretiere die Ausflüchte des Supports als "Tut uns leid, aber wir werden dafür keinen Finger krumm machen".

Amüsant: Das VMWare "Right Sizing" bezieht sich vorrangig auf vCPU und vRAM.

Member
Beiträge: 243
Registriert: 27.03.2012, 15:03
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Gad » 06.11.2015, 11:30

Hier mal ein kleines Update.

Ich habe vom IBM Support die Aussage bekommen, dass das Verhalten bekannt ist und auch so korrekt ist wenn Eager Zero angefragt wird dauert es eben bis es genullt ist.

VMware hat mir gesagt, dass das Verhalten bekannt ist und es im nächsten Update behoben werden soll. Behoben meint hier, sie gehen auf das Verhalten von 5.5 zurück und vergrößern Eager Zero Platten wieder als Lazy Zero.

Alle Angaben ohne Anspruch auf Richtigkeit ;)

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 06.11.2015, 13:08

Gad hat geschrieben:Hier mal ein kleines Update.
VMware hat mir gesagt, dass das Verhalten bekannt ist und es im nächsten Update behoben werden soll. Behoben meint hier, sie gehen auf das Verhalten von 5.5 zurück und vergrößern Eager Zero Platten wieder als Lazy Zero.

Alle Angaben ohne Anspruch auf Richtigkeit ;)


Das kann ich so bestätigen. Ich warte schon sehnsüchtig darauf.

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 07.01.2016, 13:33

So, in 6.0U1b ist der ersehnte Fix endlich enthalten.

http://kb.vmware.com/kb/2135115

In ESXi 6.0, VMDKs of eager zeroed type are expanded in the eager zeroed format which takes a long time and might result in the VM being inaccessible.


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast