Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Uprade von auf ESXi 5.5 Essentials inkl. vorher Backup

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 27
Registriert: 24.06.2013, 11:28

Uprade von auf ESXi 5.5 Essentials inkl. vorher Backup

Beitragvon krake79 » 10.03.2015, 16:32

Hi,
sitze grad vor einem System. ESXi 4.1.0 läuft auf einer Fujitsu TX200 S6.

Bis jetzt wird nur ein Backup der Daten gemacht (BackupExec)

Nun wollte ich die Maschinen mit Veeam sichern. Geht bei der Free Version vom ESXi ja nicht. Daher wollte ich Updaten auf 5.5 Essentials.

Bevor ich den Host update möchte ich natürlich alle VMs sichern. Kann ich irgendwie eine Lizenz in den EXSi 4.1. einspielen, damit ich mit Veeam ein anständiges Backup hinbekomme?

Oder wie bekomme ich die Maschinen dort anständig gesichert?

Kann ich den 5.5 Essentials Key einfach auf der 4.1 Maschine eingeben (Wahrscheinlich ja nicht)?

Gibt es zufällig noch irgendwo einen Key der die Backup-Schnittstelle öffnet? (Oder ging das mit der 4.1 und Veeam überhaupt?

Jemand noch ne andere Idee?
Die VM-Offline sichern über vSphere ist ja zu langsam.

Freue mich auf Eure Gedankenanstöße und Ideen.

Gruß
K79

PS: Habe hier auch noch eine Testmaschine stehen (EXSi-Essentials 5.5) die ich ggf. einsetzten könnte - Wenn das vielleicht hilft. (Wollte ggf. alle Maschinen dahin, während des Updates umziehen, um die Ausfallzeit so gering wie möglich zu halten)

Member
Beiträge: 206
Registriert: 09.09.2010, 14:12

Beitragvon Sven_B1982 » 10.03.2015, 16:51

der 5.5 kann auf den selben Datastore zugreifen wie der 4.1, gibt es da irgend ein Grund das dies nicht geht?(z.B. ESXi auf der selben Partition) Wir hatten unser Storage per SAS angeschlossen und konnten nach dem Update auf 5.5 problemlos auf die VMs zugreifen.
Alternative ist VM Explorer, der kann/konnte es in der Testversion auch mit dem freien ESXi im laufenden Betrieb allerdings musste man die Backups alle manuell anstoßen.

Member
Beiträge: 27
Registriert: 24.06.2013, 11:28

Beitragvon krake79 » 10.03.2015, 17:19

Problem ist, dass die Daten nicht auf einem internen Raid-liegen.
EXSi liegt auf UMF-Stick.

Normalerweise sollte ein Upgrade, oder normalerweise auch einfach neu installieren von ESXi 5.5 auf dem Stick und dann einbinden der Maschinen sicher auch gehen.

Werde aber den Teufel tun, dies ohne ein Backup zu machen.

Aus welchem Grund auch immer startet dann der ESXi 5.5 nicht, oder erkennt das Raid nicht, oder, oder, oder.... und ich kann mein Produktivstem nicht starten.

Das verkraftet mein Herz dann nicht, versuchen wieder das alte System ans laufen zu bekommen. Alles mit viel Zeitdruck weil Produktionsumgebung steht und im Hinterkopt: DU HAST KEIN BACKUP! :shock:

Aber vielleicht via VM Explorer die Maschinen einfach vorher wegsichern. Teste ich mal.


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste