Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Switch im Cluster

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 19
Registriert: 19.04.2011, 18:28

Switch im Cluster

Beitragvon cami » 24.02.2015, 17:30

Hallo,

ich hätte eine Anfängerfrage. Wir haben einen Cluster von 3 ESXi Hosts und ein VMware Center.
Nun möchte ich hier ein Netzwerk einrichten das keine Netzwerkschnittstelle belegt. Also ein rein virtuelles Netzwerk für Testzwecke (z.B.: test_intern). Nun habe ich bis jetzt immer nur direkt auf den ESXi Hosten (Host A) gearbeitet und somit ein Testumfeld immer nur auf einen Host (Host A) eingerichtet, somit auch nur ein Netzwerk (test_intern auf Host A) erstellt. Lief immer super.

Nun haben wir jetzt allerdings ja drei ESXi Hosts (Host A/B/C). Nun möchte ich wieder ein Testumfeld aufbauen und ein Netz (test_intern) einrichten. Mache ich dieses auf allen drei Hosts, so stoße ich auf folgendes Problem. Ich starte ein Testserver (test_server_a) und einen zweiten Testserver (test_server_b) und die beiden haben als einziges Netzwerk (test_intern) eingerichtet. Beide Server können sich nicht erreichen.
Ich habe nun darauf getippt das test_server_a auf Host A lief und test_server_b auf Host B und habe den test_server_b auf Host B gestoppt und auf Host A gestartet (artig gesagt, verschoben) und schwups die Server können sich erreichen.

Nun habe ich zwei Probleme. Ich habe keine Ahnung wie man auf dem VCenter einen VHost start und ihn schon beim Starten beibringt das er auf Host X startet und nicht wie bis jetzt sich einfach einen aussucht.
Das zweite Problem ist eigentlich das wichtigere, wie kann man ein Netzwerk erstellen das auch von Host A (test_intern) auf Host B/C (test_intern) z.B. pingen kann. Also ich würde gerne das die auch unabhängig von ESXi Host sich erreichen können.

Beste Grüße
Cami

Experte
Beiträge: 1956
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 24.02.2015, 17:46


Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 24.02.2015, 17:47

Problem A:
Also wenn vCenter beim einschalten einer VM wahlfrei den Host bestimmt so kann das nur passieren wenn ihr vSphere DRS lizenziert und auf Teilautom. oder besser eingestellt habt.
Ohne DRS bleibt eine VM auf dem Host auf welchem sie registriert wurde bzw. auf dem wohin sie ein manuelles vMotion geschoben hat.

Kunden mit DRS koennen VMs vom DRS ausnehmen oder aber einfach Regeln fuer VMs definieren welche da lauten koennen
- VMs zusammen ausfuehren (VM1, VM2, VM3)
- VM Gruppe muss auf Host1 ausgefuehrt werden

Problem B:
Da gibt es genau nur eine Loesung. Das Netzwerk muss phys. nach ausgefuehrt werden ueber einen pSwitch. Natuerlich kann das eine Portgruppe sein welche eine phys. pNIC + pSwitch mitbenutzt. Wenn alle PGs tagged VLANS nutzen und auch die Ports des pSwitches entsprechend konfiguriert sind dann passt das.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast