Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Partitionsgrößen überwachen

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 144
Registriert: 27.02.2013, 16:08

Partitionsgrößen überwachen

Beitragvon ReedyTT » 01.12.2014, 09:50

Hello,

ich würde gern bei meinen virtuellen Maschinene, die Partitionen genauso überwachen können, wir die LUNs. Also Disk Usage 90% / 95%.
Es gibt zwar diverse Templates, nur finde ich außer "com.equallogic.volumeLowVolumeSpace" nicht wirklich was brauchbares. (ist aber wohl auch das falsche)

Hat wer einen Tipp für mich?

Grüße

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 01.12.2014, 10:34

1. vCOPs aka vRealize Operations guckt ueber die VMware Tools auch das Guest FS an. Das sowohl fuer Linux als auch Windows

2. Liam sein vSphere Health Report listet hinten auch das Guest FS und man kann Schwellwerte hinterlegen

3. NAGIOS und Co ueber Agent (NSclient)

Wir haben alle 3 im Einsatz wobei NAGIOs hier das praeferierte ist .

Mit Powershell bekommt man da auch nen 3 Zeiler hin welcher das macht.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 448
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Beitragvon stahly » 01.12.2014, 11:01

Wird bei uns über VeeamOne mit überwacht. Funktioniert sehr gut.

Member
Beiträge: 144
Registriert: 27.02.2013, 16:08

Beitragvon ReedyTT » 01.12.2014, 11:38

danke für die Tipps.

Ich denke die Anbindung an unser ICINGA ist hier das richtige.

Thema erledigt

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 01.12.2014, 11:43

TraceTronic hat geschrieben:danke für die Tipps.

Ich denke die Anbindung an unser ICINGA ist hier das richtige.


Yupp.

Da wo du Linux VMs hast kannst du den Check ueber SSH mit hinterlegtem Key ausfuehren lassen auf dem Target. Recht dann ja alle 15min oder so.
Wir installieren auf Linux da keinen Agent (NRPE).

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2617
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 01.12.2014, 14:45

TraceTronic hat geschrieben:danke für die Tipps.

Ich denke die Anbindung an unser ICINGA ist hier das richtige.

Thema erledigt


schau dir auc mal check_mk an
da hats du mit wenig Aufwand Hosts und Gäste in der Überwachung.
https://mathias-kettner.de/check_mk.html

Gruss

Member
Beiträge: 144
Registriert: 27.02.2013, 16:08

Beitragvon ReedyTT » 01.12.2014, 16:29

Ich habe bisher für die Linux Maschinen LogWatch mit einem täglichen Cronjob laufen.

Aber "check_mk" sieht interessant aus, das teste ich gleich mal.

danke und Grüße


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste