Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Upload von Workstation *.VMDK mit dem Converter tool

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 1
Registriert: 24.10.2014, 18:02

Upload von Workstation *.VMDK mit dem Converter tool

Beitragvon geu-jsc » 27.10.2014, 08:05

Hallo zusammen,

Ich nutze VMware ESXi 5.5 - eher gesagt Hypervisior (Free version)

Auf meinem Testserver versuche ich vergeblick Virtuelle Maschinen aus meiner auf dem Desktop installierten VM Workstation hochzuladen.

Erste versuch mit dem vCenter Converter Standalone:

Nach der Auswahl des datastore0 (22TB - RAID 6) und klicken auf next zeigt mit das tool die Fehlermeldung: "Unable to validate the destination. Error: vmodl.faultSystemError"

In diversen foren habe ich gelesen das ein Neustart des hosts helfen kann - leider ohne Erfolg. Ich habe es auch aus dem gleichen Netzwerk versucht (Kein Router, keine Firewall) ebenfalls ohne Erfolg. Auch eine Physikalische Maschine zu wandeln hat nicht funktioniert. Hat jemand noch eine Idee ?

Vg,
Jens

Log konnte ich leider nicht hochladen:
"Attachment kann nicht hinzugefügt werden, da die maximale Anzahl von 0 Attachments in dieser Nachricht erreicht wurde"

Download log:

http://workupload.com/file/AtuyYMvH

Experte
Beiträge: 1956
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 27.10.2014, 12:04

In den Logs sieht man, dass es eine 64-Bit Ubuntu VM ist. Welche Version hat die Workstation und welche vHW-Version hat die VM?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14692
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 27.10.2014, 13:24

Ich bin mir nicht sicher ob die Free-version mit dem Converter zusammenarbeitet.

Convertier die vmdk per vmware-vdiskmanager und lad sie dann mit winscp hoch.

Guru
Beiträge: 2617
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 27.10.2014, 13:32

continuum hat geschrieben:Ich bin mir nicht sicher ob die Free-version mit dem Converter zusammenarbeitet.

Convertier die vmdk per vmware-vdiskmanager und lad sie dann mit winscp hoch.


ESX 5.1i und Converter 5.1 definitiv ja.

Gruss


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste