Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

neue Oracle Lizensierung unter vSphere

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 133
Registriert: 22.12.2004, 01:38

neue Oracle Lizensierung unter vSphere

Beitragvon devzero » 22.09.2014, 12:41

Leute, haltet Euch fest. Der Hammer. Vor alleim in Hinblick auf ESX6 Cross-vCenter und Long-Distance VMotion ;)

Gut gelacht.


http://www.doag.org/home/aktuelle-news/ ... on-51.html


Oracle ändert Lizenzierung von Oracle-Produkten unter VMware vSphere ab Version 5.1

Oracle hat es in seinen Lizenzbestimmungen nirgendwo festgehalten, trotzdem gelten für die Lizenzierung von Oracle-Produkten unter VMware vSphere neue Regelungen: Nach Informationen der Oracle-Partner ist ab der Version 5.1 der Virtualisierungssoftware nicht wie bisher das Cluster zu lizenzieren, sondern das gesamte vCenter, in dem Oracle-Software installiert sind bzw. laufen.

Als Grund für diese Änderung nennt Oracle die neuen Fähigkeiten der Virtualisierungslösung ab Version 5.1: Virtuelle Maschinen können zur Laufzeit über die Cluster-Grenzen hinweg innerhalb eines vCenter verschoben werden.

Diese Regelung wurde auf Nachfrage der DOAG seitens der Oracle-Ansprechpartner bestätigt. Deswegen empfiehlt die DOAG, ein vCenter für Oracle-Produkte vorzusehen und 1-n vCenter für weitere Produkte zu nutzen.

Michael Paege, stellv. Vorstandsvorsitzender der DOAG und Leiter des Competence Center Lizenzierung, kritisiert diese Änderung der Lizenzbestimmungen und fordert weiterhin einheitliche Lizenzierungsregeln für alle Virtualisierungstechnologien.

Diese Frage der Oracle-Lizenzierung unter VMware wird der Lizenz-Spezialist in seinem Vortrag auf der DOAG 2014 Konferenz + Ausstellung behandeln.

Member
Beiträge: 243
Registriert: 27.03.2012, 15:03
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Gad » 23.09.2014, 07:31

Dann hoffe ich mal das ich die eine Named User Installation die wir haben niemals in eine CPU Lizenzierte Version umstellen muss, sonst wird's teuer und noch komplizierter.

Profi
Beiträge: 756
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Martin » 23.09.2014, 11:48

Oracle versucht anscheinend schon seit einiger Zeit ihre Kunden von anderen Lösungen zum Umstieg auf Oracle VM zu zwingen :evil:


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste