Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

vShpere Szeneario

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 18
Registriert: 11.11.2011, 09:39

vShpere Szeneario

Beitragvon killswitchzone » 10.06.2014, 21:39

Hallo zusammen, wer kann mir vielleicht eine kleine Beschreibung geben, und bei unserem Projekt helfen ?

Ich erwarte keine Installationsanleitung.

Folgendes Projekt ist angedacht:
Hochverfügbarkeit in einem Krankenhaus mit kleinem Budget. 3x Physikalische Server, 1x schnelle NAS Raidsystem.

Die Virtuellen Maschinen und Daten kommen auf die NAS. Auf die Physikalischen Server sollen vSphere 5.5 drauf, und sobald einer ausfällt soll der andere die Arbeit übernehmen. Macht euch mal keine Gedanken darüber was passiert wenn der NAS ausfällt. Dafür werden wir uns noch Backupstrategien einfallen lassen. Es geht sich erst einmal darum dass die Server sich gegenseitig ein und ausschalten sobald einer ausfällt, und die Möglichkeit das alle gleichzeitig auf die virtuellen Maschinen und Daten zugreifen können. Ist das so machbar ? Wenn nicht bitte Vorschläge machen, und welche Lizenzen brauche wir dafür ?

Ich danke dir eure Mithilfe, und bitte um schnelle Antwort, weil der Auftrag ist sicher, aber der Kunde hat natürlich keine Zeit und keine Geduld im Moment, wo jetzt ein Exchange Server ausgefallen ist, und die natürlich keine Datensicherung von nichts haben.

Den Fall den wir hier vorgefunden haben darf man niemandem erzählen. Es ist ein Krankenhaus und die haben nicht einmal ein BACKUP von gar nichts !!! Die wollen das wir aktiv werden und eine kleine VMWare Umgebung aufbauen. Wir haben das bisher aber noch nicht in so einem Stile gemacht mit mehreren physikalischen Servern. Eine gewisse Erfahrung ist da, aber noch nicht in der Größe. Der Kunde besteht aber darauf das wir dass so durchführen. Leider ist kein Budget vorhanden um großartig Kurse zu belegen, oder externe Dienstleister die sich damit besser auskennen, mit ins Boot zu holen. Wir trauen uns das aber locker zu, wollen uns aber vorab schlau machen und damit beschäftigen. Ich bin für jede Hilfestellung dankbar.

mfg killswitchzone aka M. Münch

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 10.06.2014, 22:17

Moin,
der Spass begint mit der vSphere Essentials Plus Lizenz. Nur weil man VMs hat bedeutet das ja nicht automatisch das alles besser wird.

Ich kann euch und dem Kunden nur raten sich jemanden mit ins Boot zuholen der sowohl beim Konzept als auch bei der techn. Umsetzung euch zur Seite steht.

Was den Shared Speicher angeht so ist dies in 95% aller Umgebungen ein evtl. SPOF aber das entschaerfen die meisen in dem ein Geraet gewaehlt wird welches vom Hersteller eine 99,999% Verfuegbarkeit aufweist oder aber aus moeglichst vielen FRUs besteht und diese entsprechend Redundant.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste