Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Link Aggregation

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 76
Registriert: 12.09.2012, 20:56

Link Aggregation

Beitragvon albiderbaer » 10.03.2014, 21:41

Hallo,

ich weiß, dass das Thema schon mehrfach durchgekaut wurde... Ich werde jedoch nicht schlau daraus.
Nun zum Problem:

Ich habe einen esxi 5.5 Essentials mit 4 Intel pNics und einen DLink-Switch DGS-3120-48TC. Nun möchte ich gerne die maximal mögliche Netzwerkperformance aus dem Switch im Zusammenhang mit dem Esxi herauskitzeln. Wie mache ich das am besten?

Der Switch kann sowohl LACP als auch statisches Trunking. LACP fällt scheinbar raus, da dabei ein distributed Switch erforderlich ist, wozu mir die Lizenz fehlt. Augenblicklich habe ich 2 vswitch eingerichtet; einen für vmkernel und einen für die vms.
Und nun die Fragen:
1. Welche Einstellung ist nun beim vswitch (Teaming, aktiv/standby) die richtige Einstellung um die optimale Performance zu erzielen und dennoch nicht die Stabilität zu riskieren?
2. Kann/sollte man statisches Trunking beim Switch einstellen oder funktioniert das nur mit HP bzw. Cisco-Switchen?
3. Macht es überhaupt Sinn 2 vSwitche zu erstellen oder sollte man bei kleineren Umgebungen (10 VMs) nur einen vSwitch erstellen?
4. Was sind so übliche Übertragungsraten bei einer pNic bzw. zwei pNics? Ich weiß das ist eine ziemlich blöde Frage, aber 20-25 MB/s beim Backup mit Veeam 7.0 auf ein Synology NAS 414 mit Link Aggregation erscheinen mir zu wenig.

Ich hoffe, dass ich euch nicht zu sehr gelangweilt habe... Aber schon mal Danke im voraus.

Gruss Thomas

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 11.03.2014, 08:29

Die VADP Schnittstelle ueber LAN ist von VMware aus limitiert auf ca. 40%. Sage deinem Veeam es solle HotAdd machen sofern es virtuell laeuft. Ansonsten deploye einen BackupProxy.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 360
Registriert: 13.07.2011, 15:33

Beitragvon MarcelMertens » 11.03.2014, 11:04

Was Link Aggregation betrifft:

LAG (Static Link Aggregation) ist mit vSwitch möglich, LACP (Dynamic Link Aggregation) nur mit dvSwitch möglich.

Auf dem pSwitch mußt du eine LAG konfigurieren und auf dem vSwitch als Load Balancing "IP Hash".

Member
Beiträge: 76
Registriert: 12.09.2012, 20:56

Beitragvon albiderbaer » 12.03.2014, 11:02

@irix: Wie mache ich denn HotAdd auf der VM mit Veeam? Augenblicklich sichert veeam das Backup jetzt auf eine NFS-Freigabe des NAS.

Muss auf dem NFS eine Festplatte eingerichtet sein oder wie funktioniert hotadd?

Gruss Thomas

Member
Beiträge: 360
Registriert: 13.07.2011, 15:33

Beitragvon MarcelMertens » 12.03.2014, 15:47

Hierfür muß der verwendete Proxy Virtuell sein.
Im Transport Mode dann "Virtual Appliance" wählen.

Member
Beiträge: 76
Registriert: 12.09.2012, 20:56

Beitragvon albiderbaer » 12.03.2014, 16:27

@MarcelMertens: Danke, werde ich mal abchecken.


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast