Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Seriellen Port durchreichen und auch verwenden können

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2014, 08:37

Seriellen Port durchreichen und auch verwenden können

Beitragvon hata_mari » 18.02.2014, 14:55

Hallo zusammen.

Und gleich auch meine zweite Frage, an der ich schon seit einiger Zeit ein wenig "kaue" aber bislang wenig bis gar keinen Lösungsansatz habe.

Das Konstrukt sieht so aus, das eine kleine Systemumgebung aus ESXi Server, Switch und weiterer Infrastruktur mit einer APC-USV abgesichert werden soll (eine der 750er, allerdings ohne Netzwerkkarte).
(Das Ganze soll dann mehrfach identisch aufgebaut werden).

Mithin habe ich es alles soweit eingerichtet via USB, das eine VM (Debian) die sich um das Strom Management kümmert, für den Fall der Fälle das runterfahren besorgt (auch des ESXi selbst).
Dummerweise gibt es Probleme sobald jemand vergessen hat, nach einem Herunterfahren und Neustart des Systems das USB Kabel anzuschließen.

[Nachtrag: Das System soll ggf. "verlegt" werden können, also quasi halbwegs "mobil"]

Denn ein nachträgliches verbinden bringt leider keinen Erfolg, weil schlicht das USB Gerät aus der Hardware Liste der VM fliegt, wenn dieses mal nicht vorhanden ist.
D.h. wenn man es einmal vergessen hat, muss man es erst wieder via Vsphere hinzufügen (was dann nicht möglich ist, weil die Systeme offline sonstwo verstreut sind und kein Admin greifbar ist).

Ich wollte dann doch noch mal auf die gute serielle Konsole zurückgreifen.
Man kann ja auch serielle Ports vom ESXi auf eine VM durchschleifen. Er bietet auch die vorhandene Schnittstelle an ( /dev/char/serial/uart0) .
Alles prima, aber wo muss ich denn nun in der VM den Anschluss suchen?
Die Standard seriellen Ports sind zwar da, aber ohne "Anschluss".

Ich habe es testhalber auch unter Windows (2008 R2) versucht um ggf. zu sehen, ob und welche Hardware erkannt wird, aber das bliebt genauso stumm an der Stelle.

VMware Tools sind installiert (ich nehme an, das ist eine Voraussetzung).
Ich habe keinerlei Hinweise wohin der Anschluss gemappt wird.
Ich weiß, das APC die seriellen Kabel anders belegt hat, aber es ist ein Original Kabel angeschlossen. Auf der Debian Maschine läuft apcupsd (welches mit USB prima läuft).

Der Anschluss am Server ist Hardwareseitig aktiv. Wenn ich Ihn per cat "anfasse" nimmt er ihn sich auch, bzw. wenn er durchgereicht ist, kommt auf der ESXi Shell eine Fehlermeldung
(Device or resource busy). Das zeigt ja, das was gemacht wurde....

Danke für Hinweise!

gruß
hata_mari

King of the Hill
Beiträge: 12359
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 20.02.2014, 03:56

Bei fehlendem USB geht dir zwar die HW-Einbindung in der VM verloren, aber zumindest das Mainboard überlebt einen nachträglich angestöpselten Stick. Wenn du ein serielles oder paralleles Kabel bei laufendem Rechner ansteckst, werden die darüber geführten Stromversorgung- und Datenleitungen gleichzeitig verbunden und ein Kurzschluß entsteht. Sowas nicht ein Mainboard gerne übel, denn bei USB1.1/2.0 werden immer zuerst die beiden äusseren Spannungsversorgungspins im Anschlußport kontaktiert und erst im zweiten Schritt kommen die anderen beiden Datenleitungen ins Spiel.

Wenn du mit USB und Serialport nicht groß rumfrickeln willst, sei dir ein Device-Server von Silex & Co empfohlen. Darüber bleiben VM mit darüber eingebundenen Geräten auch vom ESXi-Host flexibel.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2014, 08:37

Beitragvon hata_mari » 20.02.2014, 09:05

Dayworker hat geschrieben:Bei fehlendem USB geht dir zwar die HW-Einbindung in der VM verloren, aber zumindest das Mainboard überlebt einen nachträglich angestöpselten Stick.

Ja, ist schon klar, aber darum geht es ja gar nicht.

Die Frage war ja eine andere:
Wo finde ich in der VM einen durchgereichten seriellen Port?

danke und gruß

hata_mari

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 20.02.2014, 09:10

Ich meine mich ganz Dunkel zu erinneren das ESX dies konnte aber ESXi nicht.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.02.2014, 08:37

Beitragvon hata_mari » 20.02.2014, 10:00

irix hat geschrieben:Ich meine mich ganz Dunkel zu erinneren das ESX dies konnte aber ESXi nicht.

Gruss
Joerg


Können kann ich es ja (also zuteilen).
Oder meinst Du das man es zwar auswählen kann, aber es bei ESXi ohne Funktion bleibt?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11465
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 20.02.2014, 10:09

Na dann sollte es auf dem Papier auch tun.

Ich habe nur vor Augen eine Vergleichstabelle ESX vs. ESXi und meine da stand was drauf. Aber in den letzten 4 Jahren koennen sie die funktionalitaet wieder hinzu gefuegt haben. Wir hatten damals Serial->LAN Adapter im Einsatz.

MfG
Joerg Behrens


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast