Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

vRealize, vCloud: IaaS mit VMware.

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 28
Registriert: 05.02.2019, 15:29

Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon darkrain » 31.07.2019, 14:06

Hi Gemeinde,

wie macht Ihr das mit den Lizenzen. Wir haben mit dem verbrauchsabhängigen vCloud Provider Lizenzmodell. Diese stellt sich aber als extrem teuer heraus. Allein für den Betrieb der nötigen VMware Infrastruktur (vCenter Cluster, vCD Cluster, NSX, UM etc) noch ohne Mandanten fallen schon hohe Kosten an. Wie löst Ihr das Problem. Verwendet Ihr eher Kauflizenzen?

Danke, Jan

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11813
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon irix » 31.07.2019, 16:48

Hmmm? Also wir haben beides.

VSPP->vCAN oder wie immer es gerade heist da wir VMs vermieten. Da wir eigentlich keinen direkten Zugang zur VM Steuerung geben wuerde es wahrscheinlich auch ohne VSPP/vCAN gehen aber wir planen das mal zu aendern und somit sind wir Service Provider. Das was an Punkten zusammen kommen bezahlt natuerlich der Kunde. Uns reicht Enterprise+ und NSX,vRO und soweiter ist hier nicht notwendig. Koennte sich aber mal aendern.

Fuer unseren eigenen Krempel haben wir Kauflizenzen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 28
Registriert: 05.02.2019, 15:29

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon darkrain » 01.08.2019, 11:33

Hallo Jörg,

danke für Deine Antwort.

Wir haben aktuell noc alles im VCPP, oder wie es gerade heisst.

Wir haben es erst aufgebaut und es sind noch keine Kunden drauf.
(BTW: Heisst dass, wir können im Prinzip das Usage Meter im Reporting auch auf Test stellen?)

Im VCPP haben wir jede Menge VMs, nur um diese Infrastruktur überhaupt erst bereitzustellen.
3x vCenter wegen Clustering
3x vCD wegen Clustering
4x NSX, 1 NSX mit 3 Controllern wegen Clustering, weil vCD NSX ja haben will, obwohl wir es gar nicht nutzen.
2x Rapid Queue Message Queue VMs für den vCD
1x Usage Meter

Verstehe ich Dich richtig, dass Ihr diesen ganzen infrasturktur-Kram dann quasi auf gekaufen Lizenzen betreibt, und nur echte Kunden VMs auf VCPP Lizenzen?

Danke, Jan

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11813
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon irix » 01.08.2019, 11:42

darkrain hat geschrieben:
Verstehe ich Dich richtig, dass Ihr diesen ganzen infrasturktur-Kram dann quasi auf gekaufen Lizenzen betreibt, und nur echte Kunden VMs auf VCPP Lizenzen?


Ja natuerlich!!!!!! Wie kommt man denn auch auf was anderes? :idea: :?: :!:

Je nach Groesse/Punkte duerft ihr kostenfrei einige eigene VMs bzw. Infrastruktur Sachen da mitlaufen lassen. Des weiteren ist es eine ganz Dumme Idee NSX und alle Kontroller auf der Infrastruktur laufen zu lassen welche es Managed/Konfiguriert. Gerade wer die dFW einsetzen will saegt ja dann an dem Ast auf dem er sitzen tut.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 28
Registriert: 05.02.2019, 15:29

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon darkrain » 01.08.2019, 13:30

Hi Jörg,

danke für Deine Rückmeldung!

Na, wir haben einfach nur mit 3 Server angefangen eine VMware Umgebung aufzubauen. Da war es nicht sofort naheliegend zu trennen.
Und viel Infos oder Howtos sehe ich da draußen nicht zu so etwas. Hier ist eine einsamme Oase. ;-)

Wie trennt Ihr das technisch mit den VCPP Lizenzen und den gekauften. Reicht dann einfach ein eigener Cluster mit eigenen Maschinen, in den ich die ganzen Infrastrukur VMs schiebe? Oder brauche ich ein eigenes vCenter, damit Usage Meter keinen Verbrauch dort reported? Oder erkennt das UM einfach die Kauflizenzen dort und läßt die VMs dort dann außen vor?

Danke, Jan

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11813
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon irix » 01.08.2019, 13:35

Wir haben mehrere vCenter... eines davon ist fuer VSPP und daran haengt auch VCUM(vCloud Usage Meter). Als Partner gibts ja Normal Kauf, IUL(50% Rabatt) und NFR Lizenzen. Die fuer VSPP sind ja nochmal andere.

Aber alle diese VMs laufen auf anderen Clustern/Hosts.

Gruss
Joerg

Profi
Beiträge: 802
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon Martin » 02.08.2019, 08:39

irix hat geschrieben:Hmmm? Also wir haben beides.
VSPP->vCAN oder wie immer es gerade heist da wir VMs vermieten. Da wir eigentlich keinen direkten Zugang zur VM Steuerung geben wuerde es wahrscheinlich auch ohne VSPP/vCAN gehen aber wir planen das mal zu aendern und somit sind wir Service Provider.

Soweit ich es verstanden habe, ist man Service Provider, sobald mehr als ein Kunde sich in VMs auf der gleichen Hardware anmelden kann.
Statische/klassiche Lizenzierung ist nur erlaubt, solange von den Kunden nur von außen auf Anwendungen/Schnittstellen wie Webportale usw. zugegriffen wird.

Member
Beiträge: 28
Registriert: 05.02.2019, 15:29

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon darkrain » 02.08.2019, 15:41

Hi Martin,

Soweit ich es verstanden habe, ist man Service Provider, sobald mehr als ein Kunde sich in VMs auf der gleichen Hardware anmelden kann.
Statische/klassiche Lizenzierung ist nur erlaubt, solange von den Kunden nur von außen auf Anwendungen/Schnittstellen wie Webportale usw. zugegriffen wird.


Ok. Aber wenn es um 2 verschiedene Datencenter System geht, ist es dann egal?
Dann läuft halt auf dezidierter HW in einem Datencenter vCenter die Infrastruktur, wie vCenter, RQ, UM.
Und in einem anderem DC laufen nur die Kunden auf im VSPP.
Oder wie macht Ihr das?

Danke, Jan

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11813
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon irix » 02.08.2019, 15:44

Ja ist egal. Das obige tangiert nicht deine Frage sondern dreht sich darum ob und wann VSPP notwendig ist wenn man VMs "anbietet".

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 28
Registriert: 05.02.2019, 15:29

Re: Lizenzen eher kaufen oder per Usage?

Beitragvon darkrain » 05.08.2019, 09:37

@Jörg - danke für die Klarstellung!

Viele Grüße
Jan


Zurück zu „Cloud Infrastructure Suites“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast