Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

"Restore" von SQL Servern mit Veeam - konsistent

Backupsoftware und sonstiges ...

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 497
Registriert: 01.08.2008, 14:31

"Restore" von SQL Servern mit Veeam - konsistent

Beitragvon tester78 » 08.10.2014, 19:51

Hallo

ich habe einige SQL Server unter Windows auf vsphere 5.1.

Diese sichere ich mit Veeam B&R v7 Std. mit VSS inkrementell täglich.

Ich hätte gerne gewusst ob ich grundsätzlich Bedenken haben sollte bezüglich der Konsistenz.

Was ist mit Daten die gerade im Ram der VM sind oder die geöffnet sind usw.
Das will ich mal so naiv in den Raum werfen :D

Wenn ich diese VM dann komplett zurücksichere - kann es dann schonmal zu Problemen kommen?

Oder setzt Ihr noch auf SQL eigene Sicherung?

Danke für jegliche Informationen.

Member
Beiträge: 152
Registriert: 27.02.2008, 15:10

Beitragvon monster900 » 09.10.2014, 10:24

Moin,
ich sichere SQL immer auch per SQL eigener Sicherung. Völlig unabhängig von der eigentlichen Sicherung der VM's!
Ich sichere die SQL DB's 1 mal täglich voll und alle 30 Minuten die Transaktionsprotokolle. Diese Daten werden dann alle 3 Tage überschrieben. Gerade dass hat mir schon den Arsch gerettet.
So konnte ich eine inkonsistente Datenbank bis an den Zeitpunkt des Crashes heran problemos wieder herstellen.
Ist ja nur ein minimaler Mehraufwand einen solchen Job einzurichten und gibt mir einfach ein besseres Gefühl.

Gruß
Dirk

Member
Beiträge: 463
Registriert: 03.08.2010, 11:13
Wohnort: Sauerland

Beitragvon stahly » 09.10.2014, 11:05

Ich sichere bei uns ebenfalls täglich mit Veeam 7 und VSS.
Zusätzlich per SQL Backup ähnlich wie Dirk es macht.

Die Veeam Jungs haben auf ihrer Hompage aber auch ein Video und ein Anleitung abgelegt, was man bei der Sicherung von SQL-VMsen so beachten muss.

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 09.10.2014, 17:05

Hi,
prinzipiell kann Veeam B&R 7 SQL Server konsistent sicher. Allerdings machen wir das bei den Kunden auch immer so, dass wir eine SQL Script parallel laufen lassen um die Datenbankfiles bzw. Transaktionslogs zu sichern.

Gruß Peter

King of the Hill
Beiträge: 12364
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 09.10.2014, 17:11

1. Ja, Veeam kann SQL Server konsistent sichern wenn man ihm das sagt.
2. Mit der v8 kann man gezielt mit einem seperaten Scheduling die Transaktionslogs sichern und aus diesen dann Quasi Point in Time Recovery machen

Gruss
Joerg


Zurück zu „3rd Party Zubehör und Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast