Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Einfache Server-Client-Backuplösung

Backupsoftware und sonstiges ...

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Guru
Beiträge: 2852
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Einfache Server-Client-Backuplösung

Beitragvon rprengel » 16.07.2014, 15:39

http://urbackup.sourceforge.net/
Keine Langzeiterfahrung aber der erste Eindruck ist nicht schlecht.
Wer ein einfaches zentral zu managendes Backuptool sucht wird damit vielleicht fündig.

Gruss

Member
Beiträge: 41
Registriert: 19.02.2014, 09:44

Beitragvon daniel » 27.09.2014, 15:37

Also ich setze voll und ganz auf Unitrends Virtual Backup:
http://www.unitrends.com/

Früher auch bekannt als PHDVirtual Backup.

Günstiger als Veeam und in meinen Augen auch einfacher zu handhaben. Mann muss keinen extra Server haben, über den man das Backup verwalten kann. Das erledigt alles ein komfortables Webinterface. Man muss dazu nur eine Virtual Appliance auf dem ESX-Host installieren. Wenn man mehrere Hosts hat, auf jedem eine Appliance. Die Haupt-Appliance wird dann für die zentrale Verwaltung der Backups eingesetzt. Es ist nicht notwendig Zusatz-Software lokal auf dem PC zu installieren. Und falls doch etwas mal nicht funktionieren sollte, dann steht dem Kunden ein 1A-Support zur Verfügung..

Ich bereue meine Kaufentscheidung absolut nicht und kann nun beruhigt schlafen.. :)

Guru
Beiträge: 2852
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 31.12.2014, 12:46

daniel hat geschrieben:Also ich setze voll und ganz auf Unitrends Virtual Backup:
http://www.unitrends.com/

Früher auch bekannt als PHDVirtual Backup.

Günstiger als Veeam und in meinen Augen auch einfacher zu handhaben. Mann muss keinen extra Server haben, über den man das Backup verwalten kann. Das erledigt alles ein komfortables Webinterface. Man muss dazu nur eine Virtual Appliance auf dem ESX-Host installieren. Wenn man mehrere Hosts hat, auf jedem eine Appliance. Die Haupt-Appliance wird dann für die zentrale Verwaltung der Backups eingesetzt. Es ist nicht notwendig Zusatz-Software lokal auf dem PC zu installieren. Und falls doch etwas mal nicht funktionieren sollte, dann steht dem Kunden ein 1A-Support zur Verfügung..

Ich bereue meine Kaufentscheidung absolut nicht und kann nun beruhigt schlafen.. :)


Hallo,
nur zur Klarstellung.
Es geht bei mir nicht darum die VMs zu sichern sondern die Daten innerhalb der VMs versionsweise zu haben.

Gruss

King of the Hill
Beiträge: 13182
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 31.12.2014, 15:36

Im Prinzip macht das Tool doch nichts anderes, als die Daten von 'rsync' in ein GIT einzupflegen und garniert alles mit einem Web-Interface oder habe ich die Funktionsweise falsch verstanden?
Ich wollte mir ja http://www.urbackup.org/impressions.html ansehen, aber da kommt nur eine Fehlermeldung...

Guru
Beiträge: 2852
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 31.12.2014, 15:47

Dayworker hat geschrieben:Im Prinzip macht das Tool doch nichts anderes, als die Daten von 'rsync' in ein GIT einzupflegen und garniert alles mit einem Web-Interface oder habe ich die Funktionsweise falsch verstanden?
Ich wollte mir ja http://www.urbackup.org/impressions.html ansehen, aber da kommt nur eine Fehlermeldung...

Nope
das Teil arbeitet nur mit Links. Daher muss der Server auf eine lokale Windowsplatte schreiben können wen man keinen Linux-Server aufsetzten will . Eher also wie rsnapshot.
Schick ist halt das die Clients ohne viel Aufwand an die Arbeit gehen. Solange man keine zu hohen Anforderungen an die Sicherheit der Kommunikation zwischen Server und Client hat also eine schnelle funktionale Lösung.
Der Link funktioniert hier.
Es gibt Anletungen die Lösung auf z.B. einer Qnap zu betreiben.

Gruss


Zurück zu „3rd Party Zubehör und Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast