Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Dell Server mit ESX, ESXi, Windows- welches Patchmanagement?

Backupsoftware und sonstiges ...

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 48
Registriert: 27.04.2012, 14:10

Beitragvon derhoeppi » 01.08.2012, 14:00

Hallo,

ich habe mein Problem scheinbar gelöst. Nachdem ich im Technet von DELL gestöbert habe, kontaktierte ich den PowerEdge Support. Der Herr am Telefon war nett und hat den Call aufgenommen.
Mein Erscheinungsbild das sich nur einer von acht Servern auslesen lässt hat er nicht verstanden. Dank einer Supportrichtlinie bei DELL musste ich jedoch die Firmware vom BIOS und vom iDRAC updaten. Anschließend konnten die R720 ohne Probleme ausgelesen werden.

Gruß
derhoeppi

PS: Gibt es eine spezielle OMSA Version für die R720 oder kann ich das OMSA Plugin OpenManage 7.0 for ESXi500 ebenfalls für die R720 verwenden. Momentan habe ich es nur auf den R810 für das vCenter Plugin installiert. Wenn ich nach Downloads und Treiber für die R720 bei DELL suche, wird mir kein OMSA angeboten.

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 01.08.2012, 21:05

Hi,
mein erster Gedanke bei der Sahce mit dem nicht finden ist, dass du vieleicht nicht für alle R720 die iDRAC Enterprise Lizenz hast, dann können die auch nicht eingelesen werden.

Ansonsten kannst du getrost auf den OMSA Agent auf den R720 verzichten. Alle Infos bekommst du nun auch über die iDRAC Karte bzw. im vCenter Plugin angezeigt. Ich habe auf meine R720 daher die OMSA Agents wieder runtergeworfen. Wenn du absolut nicht darauf verzichten willst gehen auch die für die R810 wichtig ist halt nur das sie für deine ESX(i) Version passen. Am einfachsten per VUM installieren.

Firmeware Updates gehen wenn man das Plugin in der aktuellsten Version hat auch darüber super gut.

Gruß Peter

King of the Hill
Beiträge: 12374
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 01.08.2012, 21:12

PeterDA hat geschrieben:...
Firmeware Updates gehen wenn man das Plugin in der aktuellsten Version hat auch darüber super gut.

Gruß Peter


Achja... unsere SAS HBA liessen sich erstmal nicht patchen. Der Support rueckte dann heraus das diese eine Mindest Firmware Version brauchten damit sie sich am Lifecyclecontroller anmelden.

Aber ich moechte das Teil heute nicht mehr missen.... zusammen mir autom. DRS ist es echt ein Fire&Forget

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 360
Registriert: 13.07.2011, 15:33

Beitragvon MarcelMertens » 01.08.2012, 21:18

Kann es eigentlich sein dass das Repository für den R720 uralt ist?
Ich hab es mit dem Repository Manager runtergeladen und der will 80% der klamotten downgraden

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 01.08.2012, 21:27

@Joerg
ja das macht schon echt Spaß einfach den Wizzard durchklicken und dann Feuer frei. :D

@Marcel
das kann schon sein das das Repository Uralt ist. Es könnte aber auch ein DELL Feature sein, dass es dir gleich wenn es nichts neueres gibt den downgrade Pfad anbietet.

Gruß Peter

Member
Beiträge: 48
Registriert: 27.04.2012, 14:10

Beitragvon derhoeppi » 06.08.2012, 12:37

Hallo,

ich bin nun endlich mit dem Patchen der R720 durch. Die Nutzung des vCenter Plugin ist echt hilfreich. Nun stehe ich vor den R810, die der 11. Generation der DELl Server angehören. Wenn ich hier den Firmware Wizard startet und diesen genauso wie bei den R720 konfiguriere, werden zwar die Updates über den LifecyleController hochgeladen, aber ich warte vergeblich auf den Reboot.

Vielleicht bin ich aber auch zu ungeduldig, weil der Reboot bei den R720 kurz nach Fertigstellung des Update-hochladens stattfindet. Beim R810 kann ich 20 Minuten warten ohne das der Server neugestartet wird. OMSA ist installiert und auch konfiguriert. DIe Jobs werde ebenfalls erstellt:

XXX com.dell.plugin.tasks.HardwareUpdate.label not found XXX
10.31.1.3
Vorgang läuft
File: BIOS_1WR4T_WN32_2.7.4.EXE - Status: Downloaded - Message: iDRAC - Package has been successfully downloaded. The Job Scheduler will schedule it at the time specified.
KANZLEI\svc_dell
vCenter.kanzlei.berater.local
06.08.2012 12:34:59
06.08.2012 12:34:59


Hier bleibt er z.B. stehen.

Gruß
derhoeppi


Zurück zu „3rd Party Zubehör und Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast