Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Empfehlung Entry/Middle Level Storage

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 52
Registriert: 13.02.2011, 15:48

Empfehlung Entry/Middle Level Storage

Beitragvon s0me0ne » 08.10.2015, 14:33

Hallo,
bin auf der Suche nach einem Entry-Level Storage System. Es sollen ein Handvoll VM darauf laufen, also ca. 5-10, kein Exchange, eher Printserver, Terminalserver & Co.
Anschließen will ich den über iSCSI da meine Umgebung so ausgelegt ist. (3x Host und 1xStorage mit 4x iSCSI)

Angepeilt habe ich den Fujitsu DX60 S3. Leider ist für mich aus dem Datenblatt nicht ersichtlich wieviele iSCSI Anschlüsse pro Controller gibt.

Hat jemand bereits etwas Erfahrung mit dem DX60. Taugen die etwas?

Als alternative habe ich mir den easyRAID ERP12G-1GR2 angeschaut, scheint soweit für mich auch in frage zu kommen.

Ist meine Auswahl brauchbar? Weitere alternativen schaue ich mir gerne an.

Vielen Dank & Grüße

Profi
Beiträge: 829
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Martin » 08.10.2015, 15:44

Das easyRAID System taucht nicht in der VMware Compatibility List auf.
http://www.vmware.com/resources/compati ... tegory=san

Member
Beiträge: 52
Registriert: 13.02.2011, 15:48

Beitragvon s0me0ne » 08.10.2015, 15:47

Danke, habs übersehen dort nachzuschauen.

King of the Hill
Beiträge: 12204
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 08.10.2015, 20:37

Die letzte DX60 welche ich unter den Fingern hatte 2 iSCSI Interfaces. Aber das Setup/GUI und Management ist etwas..... altbacken. Wer dachte das es zu SANtricity und deren OEM Ableitungen keine Steigerung geben koennte der hat sich getaeuscht.

HP und Dell hat Entrylevel Storage wie Powervault mit MD welche 4 Ports pro Controller haben.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 09.10.2015, 09:37

Naja, ich behaupte die Teile sind gar nicht so schlecht. Können ned viel, man hat aber auch meist eh nicht soviel shelfs zu Verfügung, dass sie allzuviel können müssten. Rebuild-Time ist etwas hoch, wie halt leider meistens bei so Entry-Level-Zeugs.

Ansonsten: Würde dir eine Recherche zu den seltsamen Ausfällen der Ports der Eternus sowie dem Vorgängermodell empfehlen. Stinkt für mich zum Himmel. Kannst auch gerne per PN meine Meinung dazu erhalten. Vermute aber, das läuft eh bei allen gleich...

Member
Beiträge: 52
Registriert: 13.02.2011, 15:48

Beitragvon s0me0ne » 09.10.2015, 11:12

Hallo,
naja, wie die GUI aussieht juckt mich weniger. Ich richte das Ding ein und lass es laufen. Wichtig ist mir ein wenig Performance und das Ding muss stabil laufen.

@UrsDerBär, jetzt machst du mir aber angst und sowas will ich schon mal gar nicht. Gerne kann ich dich per PN anschreiben, aber vielleicht interessiert es auch andere User was für Zicken die Eternus reihe hat.

Habe noch ein wenig weiter recherchiert und bin auf den HP MSA 1040 mit iSCSI Controller gestoßen. Preislich würde es gerade noch so in das Budget passen. Wie sehen da die Erfahrungswerte aus?

Danke & Grüße

Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 09.10.2015, 11:18

Ich will da überhaupt keine Angst machen. Passieren tut gar nichts, das mal vorne weg, es kostet nur. Stichwort geplante Obsoleszenz... :D
EDIT: Und behaupten will ich da gar nichts, ist nur eine Ahnung aufgrund meiner Recherchen. Und damit ist diese Firma sicher nicht allein sondern heute quasi "üblich"

Bezüglich Preise: Wende Dich an einen grösseren Distri mit Deinen Anforderungen und der stellt Dir dann den Preis zusammen. Das weicht oft weit von den Preisen ab, die im Netz kursieren.

Ahja, gibt auch hier ein paar gute, z.B. der Irix


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast