Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

LUN richitg einrichten

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2013, 18:13

LUN richitg einrichten

Beitragvon temp24 » 03.03.2013, 18:43

Hey Leute,

bin neue hier, versuche gerade LUN richtig zu verstehen.
Also wir haben z.B. VSphere 5.1 laufen und eine zwei FC Storagesysteme.
Ein Storage ist bereits seit ein paar Jahren implementiert. Die LUN's tauchen im VCenter auf und fangen mit 0 an gehen bis 5. Jetzt haben wir uns ein weiteres System gekauft bei dem ich die LUN Nummer selbs verteilen muss. Jetzt meine Frage: es darf doch immer nur ein mal eine LUN Nummer existieren oder gilt das immer nur für eine Hardware? da jede Haardwe ja auch eine eigene WWID hat.
Ich habe das bei uns mal ausprobiert und mit dem System 1 eine LUN "0" erstellet und mit dem System 2 auch eine LUN "0" erstellt und es hat alles ohne Probleme funktioniert.

Vielleich kann mir das je jemand erklären.
Vielen Dank

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 03.03.2013, 19:13

LUNs werden üblicherweise an bestimmte Host-WWPNs über bestimmte Ports präsentiert.

Theoretisch kann dieselbe LUN an verschiedene Hosts mit unterschiedlicher ID präsentiert werden (was man in einem vSphere Cluster definitiv nicht tun sollte).

Ebenso können verschiedene LUNs an verschiedenen Hosts mit derselben ID präsentiert werden (beispiel - boot from SAN, alle Hosts sehen unterschiedliche LUNs jeweils als ID 0)

Wenn man mehrere Storagesystem hat kann man dieselbe LUN ID auf beiden Systemen verwenden. Sonst würden auch die Zahlen irgendwann ausgehen.

Wichtig ist daß man die Grundlagen für eine korrekte Multipath Konfiguration verstanden hat /WWNN, WWPN, SATP, PSP, welche Multipathpolicy davon supported VMware, wie stellt man das ein und wie stellt man ggf die default PSP um). Falls da Fibre Channel am Werk ist kann man beim Zoning noch Unfug treiben.

Guru
Beiträge: 2082
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 03.03.2013, 20:05

Wir sind hier wieder mal bei SCSI, der Grundlage für alles was mit Storage zu tun hat. Die Stroagesysteme sind in diesem Fall die Controller, die LUNs eben die logischen Laufwerke hinter den Controllern. Da du nun zwei Controller (zwei Storagesysteme) hast, kannst du selbstverständlich pro Controller die LUN 0 vergeben - aber eben nur einmal pro Controller (Storage).

Wichtig: Die LUN ID eines logischen Laufwerkes muss für ein Storage bei allen ESX Servern identisch sein.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.03.2013, 18:13

Beitragvon temp24 » 03.03.2013, 21:40

super vielen Dank Leute!

Werde mich mal mit den WWNN, WWPN, SATP, PSP, Multipathpolicy beschäftigen.
Habt ihr irgendwelche nützliche Links für mich? mit den Grundlagen?

Vielen Dank


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast