Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

alternative zur P2000

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 03.02.2013, 15:15

alternative zur P2000

Beitragvon eblaschka » 27.02.2013, 14:05

Hallo!

wir haben hier im produktiven Einsatz 3 HP DL380G8 die per SAS auf eine MSA HP P2000 zugreifen. Wobei effektiv nur eine HP DL380 im Einsatz ist, die anderen nur als Ausfallsicherheit "mitlaufen". VMWARE ESX5 ebenfalls im Einsatz.

Nachdem dieses SETUP etwas teurer in der Anschaffung war, ist es für uns derzeit nicht möglich so ein weiteres Setup auf die Beine zu stellen.
Es ist allerdings Notwenig für ein anderes Projekt bzw. für eine Testumgebung so ein ähnliches Setup zu stellen.
Meine Frage- welche alternativen zur P2000 gebe es noch die eventuell etwas kostengünstiger sind?

danke!

King of the Hill
Beiträge: 12189
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 27.02.2013, 14:16

Wie teuer war den die MSA? Um Shared Storage kommt man nunmal nicht herum wenn man was mit Clustern machen moechte und die VMware VSA Geschichte macht die Sache nun nicht SOVIEL billiger.

Steht das neue Projekt an einer anderen Stelle oder auch da wo die MSA schon steht? Gibt durchaus Leute die den Weg der SAS Switche begangen haben und zumind. nicht sagen koennen das es nicht funktioniert... aber vom Hersteller nicht supportet oder hast du bei HP mal gefragt?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 03.02.2013, 15:15

Beitragvon eblaschka » 27.02.2013, 14:20

naja die MSA mit 12Stk. 300GB SAS 15k und Zubehör lag bei ca. 8100 eur netto.

ist leider nicht der selbe Standort ca. 4km dazwischen.

King of the Hill
Beiträge: 12189
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 27.02.2013, 14:28

Also was "vernuenftiges" wirst du kaum drunter bekommen. Entweder Abstriche bei Performance/Verfuegbarkeit oder man landet bei einer aehnlichen Summe.

Was gibts den an Alternativen wo man anehmen koennte das es finanziell guenstiger gehen koennte:
- Was Storageserver maessiges in Form von Open-E, Nexanta oder aehnlichem
- Virtual Storage in der Form wie HP VSA und VMware VSA

Gruss
Joerg


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast