Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Speichermodule eines ESXi ermitteln

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 411
Registriert: 16.05.2007, 00:58
Wohnort: DE/UA

Speichermodule eines ESXi ermitteln

Beitragvon saxa » 15.02.2013, 17:49

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit (ohne physikalischen Zugang zum Server) zu ermitteln, welche Speichermodule (genaue Bezeichnung) im Server installiert sind?

Root-Rechte und SSH-Zugang sind vorhanden.

King of the Hill
Beiträge: 12992
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 15.02.2013, 19:19

Nur wenn du SW hast, die diese Infos am ESXi vorbei auslesen kann. Das könnte theoretisch auch per iLO, iDRAC oder eine andere derartige KVM-Lösung gelingen.

Member
Beiträge: 411
Registriert: 16.05.2007, 00:58
Wohnort: DE/UA

Beitragvon saxa » 15.02.2013, 23:44

Dayworker hat geschrieben:Nur wenn du SW hast, die diese Infos am ESXi vorbei auslesen kann. Das könnte theoretisch auch per iLO, iDRAC oder eine andere derartige KVM-Lösung gelingen.


iLO zeigt's nicht.

King of the Hill
Beiträge: 12992
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.02.2013, 14:30

Hast du die "HP/CPQ Management Agent" des "HP/Compaq Insight Manager" irgendwo installiert?
Über https://<server>:2381/ solltest du dann die Weboberfläche des "HP/CPQ Insight Manager" aufrufen können. Ich bilde mir ein, daß darauf bei meinem CPQ DL380G2 auch solche Informationen angezeigt wurden.

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 16.02.2013, 15:12

Hinweis: ... was leider nur bei ESX (ohne i) und installiertem Insight Agent geht

Einen 'supporteten' Proliant mit ESXi hab ich hier zuhause zufällig nicht griffbereit (ML110 G4/G5 vSphere 5.0 zählt nicht... der verrät mir immerhin was das für Module sind (DDR2 2 GB 800MHz) aber sonst keine Details.)

King of the Hill
Beiträge: 12992
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.02.2013, 17:45

Reicht es eventuell aus, den Insight Agent mit in die VMA oder einen anderen Gast zu installieren?

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 16.02.2013, 18:44

Bei ESXi fragt der Insight Manager die Daten via WBEM ab. Auf dem ESXi müssen die HP CIM Provider installiert sein mit welchen dann der HP SIM kommuniziert. Wenn man das Installationsimage von VMware verwendet muß man das HP Offline Bunde nachinstallieren; wenn man das von HP erweiterte Installationsimage verwendet dann ist das (und ein paar Treiber) schon drin.

King of the Hill
Beiträge: 12992
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.02.2013, 20:32

Heißt das jetzt, daß du die gewünschten Infos darüber dann auslesen kannst?


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste