Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

HP 10Gb BASE-T NICs

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 360
Registriert: 13.07.2011, 15:33

HP 10Gb BASE-T NICs

Beitragvon MarcelMertens » 16.01.2013, 11:28

Hallo Zusammen,

sehe ich es richtig das es für HP ProLiant Server (DL360G5) keine einzige 10Ge Karte mit Kupfer RJ-45 Anschluss gibt? Ich find nur welche mit SFP+ und CX4 Anschluss.

Grüße,

Marcel

Guru
Beiträge: 2082
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 16.01.2013, 20:16

Korrekt. Mir sind keine NICs von HP bekannt, die einen RJ45 Anschluss haben und mit 10 GbE gefahren werden können. Für deinen G5 kannst du eigentlich nur eine HP NC522SFP nehmen und mit DAC Kabeln arbeiten. Entsprechende Karten gibt es aber z.B. von Intel. Broadcom hat auch einen passenden Chip (57710) im Angebot, zu finden z.B. in DELL Maschinen.

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 16.01.2013, 21:12

Hört mir mit der NC522 Karte auf. Damit hatten wir über Monate Probleme.

http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/Te ... =c02964542
http://wahlnetwork.com/2011/08/16/ident ... -failures/

Es waren 1Gb und 10Gb Karten mit Qlogic Chips betroffen. Über Monate wurden von HP immer wieder Firmware Updates nachgeschoben, die nichts gebracht haben. Am Ende wurden dann die Karten getauscht. Und die SPI Boards der Server mit onboard NICs.

Guru
Beiträge: 2082
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 17.01.2013, 23:49

Die Probleme sind bekannt und nicht neu. DataCore rät von den Karten im übrigen auch ab. Kleine Anekdote dazu:

http://www.blazilla.de/index.php?/archi ... rames.html


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste