Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Ein neuer Server oder nur mehr RAM

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 96
Registriert: 27.05.2010, 10:10
Wohnort: Oberbergisches Land

Ein neuer Server oder nur mehr RAM

Beitragvon vrmgoesvm » 18.07.2012, 15:43

Hi.

Wir haben hier in einem vSphere5 Cluster 4 ESX-Server für eine view-Umgebung.

Da wir dieses Jahr noch ca. 25 (zusätzlich zu den bestehenden gut 160) View-Desktops hinzu bekommen, haben wir einen zusätzlichen Dell R710 budgetiert.

Jetzt ist die Frage:
Mehr RAM bei den vorhanden vier ESX-Server oder doch lieber einen neuen Server kaufen??


Wir haben derzeit 96GB in jedem Server. Jetzt wird es knifflig.
Verbaut ist pro Server 12 x 8GB. Pro Kanal zwei. Wenn ich den dritten Kanal belege, fällt der Bus-Takt systembedingt von derzeit 1333 auf 800MHz ab, was ich natürlich vermeiden möchte. Also müsste ich bei Aufrüstung 6 x 8'er rausholen und durch meinetwegen 6 x 16'er setzen. Das kostet ca. 1000€ pro Server. Die 8'er könnte ich sogar in einem anderen Cluster gebrauchen....nicht zwingend wäre aber nicht schlecht.

Die Auslastung der Server ist bis auf RAM eher gering. CPU max. 30 bis 35%.
Der RAM ist laut vCenter-Statistik bei ca. 90%. Im esxtop ist aber der memory-stat auf allen Kisten "high state". Auch die Werte MCTLSZ, ZIP/s, CACHEUSD und SWCUR sind alle auf 0.00

Da wir in Richtung iSCSI und Produktiv-LAN jeweils 4 NICs haben und für vMotion jeweils 2 NICs, ist im Netzwerk pro Server auch noch "Luft". Was durch genügend Monitoring bestätigt wird.

Ein neuer 710'er kostet ungefähr so viel wie die RAM-Aufrüstung. Mir geht es auch hier weniger darum 1000€ zu sparen oder so. Sondern eher um eine strategische Entscheidung. Im Endausbau sollen sicherlich bis zu 250 Desktops auf den View-Cluster. Das aber frühestens nächstes Jahr. Dann hätte ich aber wieder neues Budget für einen weiteren Server. ;)

Was denkt Ihr?

Gruß
Jörg

King of the Hill
Beiträge: 12998
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 18.07.2012, 16:52

Der Abstieg von 1333 auf 800 ist aber richtig heftig.
Da man meist alle Speicherbänke wegen der Sockelabhängigkeit gleichmäßig befüllt, würde ich eher zu einem neuen Server tendieren, falls die Lizenz auch diesen vRAM-Pool abdeckt.
Aber bei der Lizenzierung bin ich komplett überfragt...

Member
Beiträge: 360
Registriert: 13.07.2011, 15:33

Beitragvon MarcelMertens » 18.07.2012, 17:14

Ich würde zu einen neuen Server tendieren. Der Einbruch von 1333 auf 800 Mhz ist nicht zu unterschätzen.
Mit den R710 solltest du dich aber beeilen. Die sind bald alle Abverkauft (letzte Woche gab es für Europa noch 1300 Stück)

King of the Hill
Beiträge: 12187
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 18.07.2012, 18:46

Yupp,
der Nachfolger R720 ist seit 6.3 am Markt und nun heute noch den Vorgaenger zu kaufen macht ja nur begrenzt Sinn. Stichwort ist natuerlich vMotion Kompatibiliaet.

Da ich nicht weis ob ihr von der ganz schnellen Truppe seit was die Beschaffung angeht der Ratschlag das wenn ihr es hinbekommt bis zum 31.7 zu bestellen es sich ein klein wenig lohnt. Hinterher muss man halt nur ein paar mehr Muenzen einwerfen.

Die R620/R720 hat dann 4 Speicherkanaele pro Host (24 Module und nicht mehr 18) und aus reiner Porfomance Sicht ist die R620 absolut gleichgueltig. Beide haben Dual SD Karten fuer den Hypervisor so das man auf RAID Controller und Platten verzichten kann wenn man eh ein SAN hat. Je nach CPU Typ kann der Speicher dann mit bis zu 1600Mhz angefahren werden. 8x16GB oder aber 12x8GB sind so die gaengen Konfiggroessen.

In die R620 gehen 3 Low Profile Karten rein zu den 4x1GbE oder auch 2x10 + 2x 1GbE.

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 12998
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 19.07.2012, 16:55

irix hat geschrieben:Die R620/R720 hat dann 4 Speicherkanaele pro Host (24 Module und nicht mehr 18 ) und aus reiner Porfomance Sicht ist die R620 absolut gleichgueltig.

Manchmal fügt die Foren-SW einfach ein Smilie ein obwohl man keins haben will.
Eine Acht und Klammer-zu ergibt halt 8) und nicht 8 )


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste