Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Hardware ok?

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 71
Registriert: 21.02.2011, 11:14

Hardware ok?

Beitragvon ribaadmin » 25.06.2012, 14:07

Hallo,

bei uns ist es nun auch endlich soweit wir werden virtualisieren.
Unser Unternehmen ist stark Fujitsu belastet deshalb bitte keinen anderen Hersteller vorschlagen.
Seit ihr bitte so nett und schaut mal über meine Planung drüber ob ich alles bedacht habe bzw. teilt mir bitte mit was noch fehlt.

2x Fujitsu TX300 als ESXi Hosts.
- 2x 2x4 Gbit Nic's extra
- 2 Netzteile
- je 64 GB RAM
entsprechende VRanger Lizenzen für Disaster Recovery + Win Lizenz
VMware Essential Plus + Win Lizenz
Fujitsu ETENUS DX80 S2 Plattenspeichersystem
- mit 2 RAID Controllern (habe ich dadurch die Möglichkeit den ESX 2 shared Storage zur Verfügung zustellen)
- iSCSI 10 Gbit/s
- 2 Netzteile
- pro RAID 7x300 GB SAS 3,5" HDD (14 Platten)
- wie viele Nic's brauch ich hier?

da ich den Storage per iSCSI an die ESX anschließen will wird doch kein Switch mehr benötigt, läuft alles über die normalen bereits vorhandenen Switche?

Was habe ich noch vergessen außer logischerweiße die Kupferkabel

Gruß und schonmal vielen Dank

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 25.06.2012, 14:21

Hi,
was mir aufgefallen ist:

Bei den Servern redest du von 8x 1GBit bei der iSCSI Kiste von 10 Gbit. Wenn du im SAN Schon 10 GBit drinhast , dann würde ich das auch für die Server nutzen. Von der Anzahl sollten pro Server und pro SAN Controller 2 x 10 GBit völlig reichen. Bei den Server kannst du dir dann überlegen, ob du die GBit Karten brauchst.

Gruß Peter

Member
Beiträge: 71
Registriert: 21.02.2011, 11:14

Beitragvon ribaadmin » 25.06.2012, 14:28

Das stimmt da würde iSCSI mit 1 Gbit reichen, denn ich habe auch nur 1 Gbit Switche im ganzen Unternehmen.
Was die Anzahl der Netzwerkkarten angeht das hat seinen bestimmten Grund, denn ich werde Guests haben die in verschiedenen Netzwerken sind und daher von verschiedenen physikalischen Switchen ihre Verbindung bekommen, deshalb die Anzahl der NIC's.


fällt sonst noch etwas auf? Wie sieht es mit meinem vorhaben bzgl. 2 shared Storages und iSCSI aus?

edit:
Ich stelle mir gerade die Frage ob ich überhaupt 2 RAID's für 2 shared Storages brauche?
Ich kann doch aus einem RAID eine X Anzahl an LUN's bauen??? dann habe ich ja mehrere shared Storage??!!

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 25.06.2012, 15:19

Hi,
bei den Netzwerkarten im Server solltest du dir halt genau überlegen was du machen willst und was du dafür brauchst. Ob du mit Protgruppen arbeiten willst oder mit unterschiedlichen vSwitchs. Wichtig ist nur das du an jede vSwitch min 2 pNICs hängst.

Gruß Peter

Member
Beiträge: 359
Registriert: 28.11.2011, 09:46

Beitragvon weigeltchen » 25.06.2012, 16:22

Für das allgemeine Verständnis Anbindung ISCSi-Storage hier mal lesen.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste