Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMware ESXi Server - Welches System?

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2012, 16:19

VMware ESXi Server - Welches System?

Beitragvon exedy » 16.04.2012, 16:22

Hallo

Ich habe vor mir ein NAS zuzulegen. Da ich Beruflich auch mit VMware zu tun habe wollte ich diese beiden Sachen verbinden. Eigenbau habe ich mal ausgeschlossen da VMware doch sehr wählerisch ist bezüglich Hardware.

Nun habe ich mir mal 2 herausgesucht.

1. http://geizhals.at/de/688449

2. http://geizhals.at/de/515259

RAM und Festplatten muss bei beiden noch erweitert werden.

Auf den Server werden sicherlich 2-4 Maschinen laufen. Stromkosten sind nicht so relevant, da die Kiste nicht 24/7 läuft.


Meine 2 Hauptfragen sind eigentlich:

1. Hat der Microserver genug Leistung für meine Ansprüche? oder reicht überhaupt der ProLaint?

2. Auf 1ner der Virtuellen Maschinen soll das NAS - Betriebssystem laufen. Performance Ansprüche habe ich keine großartigen, mich würde schon interessieren was da so möglich ist. Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrungen mit dem beiden Systemen

King of the Hill
Beiträge: 12998
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.04.2012, 23:27

Beide Angebote haben anscheinend keinen HW-Raid-Controller und die Platten werden von ESX(i) somit nur als Einzelplatten erkannt.
Von der Performance her würde ich den Quad nehmen.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2012, 16:19

Beitragvon exedy » 17.04.2012, 08:09

Hi

Danke für die Antwort. Das mit dem Raid ist schon ok war auch nicht geplannt.
Wie schnell sone single Festplatte unter Vmware ist ca ist weißte nicht zufällig oder?

Experte
Beiträge: 1333
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 17.04.2012, 08:29

Der HP N40L hätte den Vorteil mit Standard-RAM zu laufen
Bewertungen zum Vorgänger: http://geizhals.de/?sr=622865,-1

Zum Testen laufen die VM's auch auf der einen Platte mit dem Athlon. Aber werden halt keine Raketen. Und immer schön nur eine vcpu vergeben.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2012, 16:19

Beitragvon exedy » 17.04.2012, 11:20

Wie sieht den so die Performence einer platte aus. Sind da 50 mb lesend drin?

Experte
Beiträge: 1333
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 17.04.2012, 11:51

Sequentiell lesend ja.

Blazilla hier aus dem Forum hat einem am Start:
http://www.blazilla.de/index.php?serendipity[action]=search&serendipity[fullentry]=1&serendipity[searchTerm]=MicroServer&serendipity[searchButton]=%3E

Und mit einer SSD als DataStore ist Performance nicht mehr das Problem. Aber darauf achten, dass diese auch ohne "trim" die Performance hält, siehe hier:
http://www.xbitlabs.com/articles/storag ... ssd_7.html

King of the Hill
Beiträge: 12998
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 17.04.2012, 12:25

Supi hat geschrieben:Der HP N40L hätte den Vorteil mit Standard-RAM zu laufen
Bewertungen zum Vorgänger: http://geizhals.de/?sr=622865,-1

Auch der N36L läuft mit Standard-RAM. Trotzdem würde ich ECC-RAM hier ganz klar vorziehen.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.04.2012, 16:19

Beitragvon exedy » 17.04.2012, 14:24

Da ich nun schon fast 1 TB an Daten habe würde das doch etwas mein Budget sprengen.
Da wäre ein Raid-Controller schon eher eine Alternative.

Hab mir den Link von dir mal angeschaut. Sieht ja ganz gut aus und Blazilla hat dort ja auch sehr viele Maschinen rennen.

Glaube der Microserver sollte für meine Bedürfnisse doch reichen. Nur die frage ob ich mir noch einen Raid-Controller zulege um die Performance bisl anzukurbeln.

Zufällig ne Empfehlung fürn Raid-Controller?

Experte
Beiträge: 1333
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 17.04.2012, 15:27

ganz viel Infos zum Umbau findest du hier:; http://www.hardwareluxx.de/community/f1 ... 52079.html

Teilweise keine Profis aber es geht ja um die Infos.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast