Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Hardware Entscheidung

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 209
Registriert: 06.01.2008, 21:17

Hardware Entscheidung

Beitragvon parkesel » 29.03.2012, 19:46

Hallo Leute,

Für was würdet ihr euch entscheiden um einen Vmware Cluster aufzubauen?

bl460c g7 mit Xeon 5660 CPUs oder bl465c g7 mit Opteron 6276 CPU.

Weis nicht recht was besser ist........


Danke für eure Hilfe

Member
Beiträge: 359
Registriert: 28.11.2011, 09:46

Beitragvon weigeltchen » 29.03.2012, 22:44

Drei Buchstaben waren schon immer besser als zwei.

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 30.03.2012, 10:03

@Weigeltchen
Was willst du uns denn damit sagen?
Weder AMD noch Intel bzw. Xeon oder Opteron haben 2 Buchstaben....

@parkesel
Der Xeon hat 6 Cores und der Opteron 16. Es kommt einfach darauf an was du damit achen willst, sprich ob du Di. 16 Cores wirklich brauchst. Meiner Erfahrung nach spielt die CPU in einem ESXi Server nicht so die Rolle, viel mehr brauchst du so viel RAM wie du dir Leisten kannst. Ohne zu wissen was du mit der Kiste machen willst ist das hier Kaffeesatz. Und da ich gerade Tee trinke kann ich dir dabei nicht helfen.

Gruss Peter
:grin:

King of the Hill
Beiträge: 12188
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 30.03.2012, 10:30

PeterDA hat geschrieben:... Und da ich gerade Tee trinke kann ich dir dabei nicht helfen.


Ach so nennt man die Inbetriebnahme seiner NetApp :)

Also wenn eine hohe Konsolidierungsrate angestrebt wird dann sind die Anzahl an Cores wichtiger als eine hohe MHZ Leistung. Allerdings bitte im Hinterkopf haben das AMD da aktuell 8 Module und nicht volle 16 Cores. Allerdings leisten die Module mehr im Vergleich zu Intels Core+HT.

Guckt man sich aber die Gesamtleistung der beiden CPUs an so steht AMD leicht im Hintertreffen.

Mir stellt sich aber die Frage warum noch Nehalem und nicht SandyBridge sprich einen E5-2630 oder so?

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 30.03.2012, 10:52

@Joerg
Die NetApp läuft im Testbetrieb, die ersten VMs sind drauf, und ich hab heute frei und bin auf dem Weg nach Dresden fürs Wochenende. Stehen gerade in Leipzig. :D Etwas erholen , damit ich nächste Woche entscheiden kann welche R720 ich will.

Ich würde heute wohl ich immer die neuen Xeon nehmen. Aber ich mag Intel eh lieber als AMD, daher würde ichwohl immer Intel nehmen, es sei denn AMD hat in der Umgebung klare Vorteile.


Gruss Peter

Profi
Beiträge: 827
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Martin » 30.03.2012, 16:02

[OT] Ich finde die Blades mit drei Buchstaben auch besser als die mit zwei. Könnte aber auch daran liegen, daß ich mit HP-Servern nicht so richtig auskenne :twisted:

Member
Beiträge: 359
Registriert: 28.11.2011, 09:46

Beitragvon weigeltchen » 30.03.2012, 21:18

Ebenfalls OT: Ein aufgeschwazter LC2000, der vor jahrenden mal unseren Sendmail beherbergte, machte gefühlte 20000 Dezibel beim hochfahren.
Aber wo 'ne AS alles unternehmesnkritische hostet, haben Mitbewerber immer schlechte Karten.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast