Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Wer weiss noch was das war...

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Wer weiss noch was das war...

Beitragvon UrsDerBär » 24.11.2011, 14:58

Finde einfach die Firma und das Produkt nicht mehr:

Man konnte mit dem Gerät PCI-Express Steckkarten hardwaremässig 'quasi' Virtualisieren und mehreren Hosts mit einer günstigen Erweiterungskarte zu Verüfgung stellen. Das ganze auf Wunsch auch redundant und mit Automatischem Fail-Over.

Zum Beispiel also ein Storage, mit zwei Glasfaserkarten in diesem Teil direkt verbunden. Diese zwei Karten wurden wiederum mehreren Hosts als jedem seine eigene Glasfaserkarte vorgegaukelt.

Andere Möglichkeit: Mit zwei 'dummen' simplen RAID-Controller ein hochwertiges Storages mit 0815 Hardware machen. Alles doppelt angeschlossen und parallel operierend, aber zum Beispiel auf die gleichen Disks.

Es ging so zum Beispiel zwei einfachen RAID-Controller zusammenzuschalten, auf die gleiche Disks zugreifen lassen und mehreren Servern als ihren Storage präsentieren.

Was auch ging: Zwei solcher Boxen redundant zu betreiben.


Weiss noch jemand wer das war und ob es das noch gibt?

Member
Beiträge: 202
Registriert: 18.01.2008, 11:02

Beitragvon roeschu » 24.11.2011, 16:25


Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 24.11.2011, 17:45

Ne, war ein Stück richtiger Hardware. Bot nich eigentlich Storage oder ähnliches an sondern war quasi ein Steckkarten-Pseudo-Multiplikator. Quasi um die vielen teuren Steckkarten zu sparen und nur ein paar wenige für den eigentlich Anschluss zu gebrauchen. Ging für LAN, FC, RAID Controller. RAID-Controller ging damals ein spezieller von LSI.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 24.11.2011, 18:35

Hi!
Ich glaub, ich weiß, was Du meinst. Leider fällt mir der Name aktuell auch nicht ein.
virtuirgendwas glaub ich, aber ich denke, die Firma wurde schon von jemand anders übernommen...

sowas?
http://www.vizworld.com/2009/11/nextio- ... -hot-swap/

aber das war nicht, google geht weiter... :-)
aah: Virtensys

allerdings gibts noch mehr: Magma, Xsigo, ...
http://searchvirtualstorage.techtarget. ... ualization

Viele Grüße,
Jörg

Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 24.11.2011, 18:46

Yeaaaah Virtensys war das... Guter Jung, Dankeschön... :grin:
Und wow, sogar VmWare-Produkte mittlerweile... Nicht übel.

Und ich dachte google ist auch mein Freund, ich fand es nicht... grrrrr

Jemand schonmal ne Umgebung damit gesehen? Die ungefähren Preise welcher mir der Typ damals nannte (als es noch neu war) waren zumindest sehr interessant. =)

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 24.11.2011, 20:22

hui. die gibt's doch noch als selbständige Firma, dann hab ich da irgendwas verwexelt im Gedächtnis (evtl. weil die vielleicht "unsichtbar" in manch anderen Produkten als OEM drinstecken).

In Produktiv-Action hab ich sowas noch nicht gesehen, nur vor ein paar Jahren auf ner VMworld. Sah damals aber schon nach nem ziemlich schicken Konzept aus.
Viele Grüße,
Jörg


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste